Mittwoch, 24. November 2010 19:07 Uhr

Ke$ha trennt sich von Lover, weil der sich „wie eine Frau“ aufführte

Los Angeles. US-Prollsängerin Ke$ha hat sich von ihrem Toyboy getrennt, weil er sich neuerdings wie eine Frau benahm. Über das Ende der Beziehung mit dem Schlagzeuger Alex Carapetis plauderte die 23-Jährige gegenüber dem US-Magazin ‚Complex‘ dazu: „Wir treffen uns nicht mehr so oft. Er hatte einen Keith-Richards-Vibe an sich, aber dann fing er an, sich wie eine Frau zu benehmen und damit kann ich einfach nicht umgehen.“

Kesha war seit Anfang des Jahres mit dem 28-jährigen Musiker zusammen, aber erst im August machten beide ihre Beziehung öffentlich. Beim Lollapalooza Festival in Chicago zeigte sich Ke$ha seinerzeit erstmals mit dem Australier.

Foto: Complex

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren