Mittwoch, 19. September 2018 15:22 Uhr

Kehrt Nina Bott etwa zu GZSZ zurück?

TK Maxx talk on the occasion of World Children's Day az TK Maxx Store Hamburg-Altona TK Maxx Talkrunde anlaesslich des Weltkindertages, TK Maxx Store Hamburg-Altona Featuring: Nina Bott (schwanger) Where: Hamburg, Germany When: 17 Sep 2018 Credit: Becher/WENN.com

Das dürfte GZSZ-Fans freuen: Nina Bott (40) schließt es nicht aus, in die Kultserie zurückzukehren. In ihrer Rolle der Cora Hinze mauserte sich die Schauspielerin schnell zum Show-Liebling. Ganze acht Jahre lang stand sie für die RTL-Soap vor der Kamera.

Ganz schön was los auf dem Kleid: Nina Bott. Foto: Becher/WENN.com

2005 fiel jedoch die letzte Klappe für die Blondine und ihre Serienfigur sagte Berlin Lebewohl. Ruhig ist es deshalb trotzdem nicht um Nina geworden – ganz im Gegenteil. Inzwischen moderiert sie das Magazin ‚Prominent‘ und hat großen Gefallen an ihrem neuen Job gefunden.

Wie stehen also die Chancen auf ein ‚GZSZ‘-Comeback von Cora Hinze? „Ausgeschlossen war das nie! Ich habe es immer gerne gemacht“, verrät Nina gegenüber der Magazin ‚In Touch‘. „Aber gerade macht mir das Moderieren so viel Spaß und ich kann so viel von mir einbringen. Eine Rolle spielen ist toll, aber als man selber auf der Bühne stehen und sich selber zu spielen – das ist was Anderes.“

Quelle: instagram.com

Moderation macht Nina Bott besonders viel Freude

Neben ihrem Moderationsjob hat die 40-Jährige privat alle Hände voll zu tun mit ihren zwei Kindern – und bald sind es gar drei! Die Hamburgerin freut sich riesig auf ihren süßen Nachwuchs und ist froh, dass ihr Job so viel Flexibilität erlaubt.

„Ich liebe Gespräche mit Menschen, Interviews, ich habe sechs Wochen vorher immer schon meinen Dienstplan. Ich kann also super planen, es ist sehr familienkompatibel“, erklärt sie.

Quelle: instagram.com

Weiter sagte sie dazu: „Wenn du drehst, hast du manchmal deine Dispo am Abend davor noch nicht. Es hat sich jetzt einfach so gut eingegroovt. ‚GZSZ‘ ist also aktuell ganz weit weg. Aber es war eine tolle Zeit, ich habe damals sehr viel gelernt.“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren