19.09.2008 18:05 Uhr

Kein weiteres Kind für Usher

R&B-Star Usher hat sich überrascht gezeigt über das Ausmaß, in dem ihn das erste Jahr als Papa berührt hat. Seine Frau Tameka Foster hatte den Sänger im vergangenen November zum Vater des kleinen Usher Raymond V gemacht. Nun erklärte der Musiker: „Ich liebe es einfach, Vater zu sein. Ich liebe jeden Aspekt daran. Mein Leben hat sich durch das Kind enorm verbessert. Ich bin sehr glücklich. Es ist sehr viel versprechend, ein Kind zu haben.“

Der R n‘ B Star weigerte sich allerdings, Gerüchte zu bestätigen, denen zufolge er und Tameka ein weiteres Kind erwarten.  Der einzige Kommentar, der aus ihm herausgelockt werden konnte, war: „ Alle sagen, dass wir noch ein Kind erwarten. Es gibt eine Menge Spekulationen.“

Der 29-Jährige hatte kürzlich ebenfalls erzählt, dass er immer schon geplant hatte, früh Kinder zu bekommen: „ Ich bin so froh, dass ich vor 30 Vater geworden bin.  Ich würde es hassen, 80 zu sein, und nicht mehr mit meinen Kindern herumlaufen zu können. Ich möchte noch immer Saltos machen können, wenn meine Kinder zur High School gehen.“ (BangMedia)

 

Usher mit dem putzigen, 10 Monate alten Sohnematz Usher Raymond V. in Beverly Hills: FOTOS

(PV)

Das könnte Euch auch interessieren