Donnerstag, 4. November 2010 09:10 Uhr

Keira Knightley: Einbrecher räumen während Premiere ihre Bude aus

London. Die britische Schauspielerin Keira Knightley (25) hatte gerade mit ihrem neuen Film ‚Last Night‘ Filmpremiere in Italien, als in ihre Londoner Wohnung eingebrochen wurde. Wie die britische Zeitung ‚Sun‘ berichtet, konnten sich die Einbrecher angeblich aufgrund einer defekten Tür Zugang zur Wohnung des Stars verschaffen und klauten Laptops, die auch sensible Daten enthielten.

Eine Quelle behauptete nun,  die 25-Jährige sei sich nicht schlüssig, nach dem Vorfall wieder in ihre Wohnung zurückzukehren und sagte: „Keira fühlt sich gedemütigt, dass jemand in ihren persönlichen Sachen herumgestöbert hat. Sie fühlt sich angegriffen und weiß nicht, ob sie in die Wohnung zurückkehren will.“

Nun warte die Polizei auf Keiras Rückkehr aus Rom, um die vollständige Liste der gestohlenen Gegenstände zu ermitteln. Ein Sprecher der Polizei  bestätigte: „Beamte der Westminster Kriminalpolizei untersuchen den Wohungseinbruch. Es wird angenommen, dass es sich am 26. Oktober zwischen 9.00 bis 21.00 Uhr ereignet haben könnte. Ein Forensik-Team der Westminster Kriminalpolizei wurde geschickt, um nach Spuren von Fingerabdrücken oder Schuhabdrücken zu suchen.“

Übrigens spielen im neuen Film ‚Last Night‘ auch Stars wie Sam Worthington und Eva Mendes mit.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren