Sonntag, 30. Dezember 2018 11:32 Uhr

Keira Knightley über ihren Disney-Shitstorm

Hollywood-Star Keira Knightley hat sich in einem Interview zu der Kontroverse geäußert, die sie mit einem Kommentar über Disney-Prinzessinnen ausgelöst hatte.

Keira Knightley musste schmerzlich erfahren, dass es eine Menge traditioneller Disney-Fans gibt – und dass mit denen nicht zu spaßen ist.

Knightley, die pikanterweise eine Hauptrolle im Disney-Franchise „Fluch der Karibik“ spielt, hatte in einem Interview mit Ellen DeGeneres im vergangenen Oktober gesagt, dass ihre 3-jährige Tochter Filme wie „Cinderella“ nicht gucken darf. Darin gehe es nur darum, dass die Protagonistin „darauf wartet, dass ein reicher Typ sie rettet.“

„Versau es dir nicht mit Cinderella“

Auf diesen Kommentar hin gab es massive Diskussionen beider Lager – pro und contra Disney – über Feminismus in den sozialen Kanälen.

Mit Blick auf die Kontroverse räumte Knightley nun gegenüber dem „Guardian“ ein: „Ich wollte nur ein bisschen kess in diesem Interview klingen. Mein Gott, die Leute sind echt gefühlsgeladen. Versau es dir nicht mit Cinderella. Ihre Fans machen dich fertig.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren