Donnerstag, 12. Juli 2018 14:49 Uhr

Kendall Jenner und Ben Simmons: Ihre Romanze soll „privat“ bleiben

Kendall Jenner und Ben Simmons halten ihre Romanze „sehr privat“. Die ‚Keeping Up With the Kardashians‘-Darstellerin möchte nicht, dass die Menschen sich darüber unterhalten, mit wem sie zusammen ist. Außerdem „hasst sie die Aufmerksamkeit“, die ihr Liebesleben umgibt.

Kendall Jenner und Ben Simmons: Ihre Romanze soll "privat" bleiben

Foto: Andres Otero/WENN.com

Ein Nahestehender erklärte gegenüber dem Magazin ‚People‘: „Sie hält ihre Beziehung zu Ben sehr privat. Kendall ist, was das betrifft, sehr anders als ihre Schwestern. Sie möchte wirklich nicht, dass die Leute darüber reden, wen sie datet, und sie beschützt ihr Privatleben sehr. Sie hasst die Aufmerksamkeit und es nervt sie, dass das Drama mit Tinashe dazu gekommen ist. Die Dinge werden aber definitiv heißer und sie hat mit ihm eine gute Zeit. Sie ist aufgeregt, den Sommer mit Ben zu verbringen. Über das vergangene Jahr hat sie es auch arbeitstechnisch langsamer angehen lassen und sich eine Auszeit vom Laufsteg genommen. Sie hat viel mit Angstzuständen zu tun und musste mal durchatmen. Dieses Herumreisen hat sie wirklich fertig gemacht, aber es geht ihr gut.“

Zuvor wurde bereits behauptet, dass Kendall „es ernst meint“ mit Simmons.

Quelle: instagram.com

Ein Beobachter sagte vor ein paar Wochen ebenfalls dem ‚People‘-Magazin: „Kendall und Ben haben die letzten paar Tage zusammen in Los Angeles verbracht. Sie scheinen es ein wenig ernster miteinander zu meinen.“ Ein weiterer Beobachter fügte hinzu: „Sie scheinen eine tolle Zeit zusammen zu haben. Kendall sieht mit Ben so glücklich aus. Man kann sehen, dass sie ihren Sommer genießt.“ Angeblich soll das Paar sogar schon in Kalifornien zusammengezogen sein.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren