Mittwoch, 21. November 2018 18:35 Uhr

Kendall und Kylie tragen es: 2000er-Trend „Von Dutch“-Caps sind zurück

Kendall Jenner und Co. lassen die knallbunten Trucker-Caps von „Von Dutch“ aufleben und holen den 2000er-Trend zurück, der lange Zeit in der Versenkung verschwunden war.

Kendall und Kylie tragen es: 2000er-Trend „Von Dutch“-Caps sind zurück

Foto: WENN

In den 2000er trugen die It-Girls der Stunde die bunten Caps von „Von Dutch“, allen voran Paris Hilton, Nicole Richie oder Britney Spears. Am besten kombinierte man die schmucken Teile zu einem mit Strasssteinen versehenen Shirt von Ed Hardy und einer tiefsitzenden Hüfthose.

Quelle: instagram.com

Ed Hardy, Hüfthosen und Trucker Caps verschwanden zum Glück Ende der 2000er von der Bildfläche, doch jetzt ist der Modeschreck zurück.

Quelle: instagram.com

Trucker Caps feiern modisches Comeback

Bereits vor zwei Jahren entdeckte Kylie Jenner die Caps für sich und postete ein Bild mit einem „Von Dutch“-Cap. Nun zieht auch ihre Schwester Kendall Jenner nach. Die erschien erst kürzlich beim 32. Geburtstag von Drake mit dieser Kopfbedeckung und feierte im 2000er-Revival-Outfit durch die Nacht.

Quelle: instagram.com

Immer mehr Promis legen sich eine der bunten Netz-Kappen zu, so wie Kylies Freund Travis Scott. Der das Teil anscheinend gar nicht mehr ausziehen mag. Das neueste Bild von sich und einem Cap postete Iggy Azalea. Die eine dunkle Version zu blauen Haaren kombiniert.

Hoffen wir, dass die „Juicy Couture“-Nikki-Anzüge dieses modische Revival nicht erleben…

Quelle: instagram.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren