Montag, 23. Januar 2012 11:23 Uhr

Kevin Federline mit Herzrasen im Krankenhaus

Sydney. Kevin Federline wurde mit Brustschmerzen ins Krankenhaus eingewiesen. Der 33-jährige Ex-Mann von Britney Spears stand für die australische Diät-Show ‚Excess Baggage‘ vor der Kamera, als er plötzlich über Schmerzen in der Brust und einen rasenden Puls klagte. Anschließend wurde er heute, 23. Januar, ins Mt Druitt Hospital in West Sydney gebracht.

Ein Sprecher des TV-Networks ‚Nine‘ äußerte sich zu dem Zwischenfall wie folgt: „Kevin war mit den Greater Western Sydney Giants in Doonside, um eine AFL-Herausforderung abzudrehen. Er hat seine Challenge gemacht, bei der er laufen und den Ball fangen musste. Während sein Diät-Partner dieselbe Aufgabe machte, klagte er schließlich über Herzrasen und Brustschmerzen. Natürlich haben wir bei dieser Show viele Ärzte am Set, die ihn auf erste Anzeichen eines leichten Herzstillstands behandelten. Dann riefen sie einen Krankenwagen und ließen ihn ins Krankenhaus bringen.“

Dort wurde Kevin Federline eines EKG-Tests unterzogen, bei dem festgestellt wurde, dass er keinen Herzinfarkt erlitten hatte. Trotzdem wird er derzeit noch überwacht. „Sie wollen Bluttests machen und er wird vielleicht noch bis Montagnacht dableiben müssen“, gab der Sprecher bekannt.
Das ist nicht das erste Mal, dass der Ex-Mann von Britney Spears, der in den letzten Jahren unter erheblichen Gewichtsschwankungen litt, während der Show ärztliche Hilfe benötigte. Bereits in der ersten Folge brach er aufgrund der großen körperlichen Anstrengung zusammen. (Bang)

Foto: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren