16.09.2008 13:28 Uhr

Kevin Federline zeigt Paris Hilton die Arschkarte

Kevin Federline hat Nervensäge Paris Hilton gebeten, sich von Britney Spears fernzuhalten. Der Tänzer und Rapper, der zwei Kinder mit seiner Ex-Frau Britney (26) hat, soll Paris (27) empfohlen haben, ihr nicht mehr zu nahe zu kommen, da sie derzeit wirklich keinen schlechten Einfluss in ihrem Leben braucht. Federline hat Hilton auf der Eröffnungsfeier des Restaurants und Clubs „Lavo“ in Las Vegas angesprochen. Um seiner Kinder Sean Preston (3) und Jayden James (2) Willen, möchte er nicht, dass Britney wieder rückfällig wird. Ein Insider erzählte dem „Daily Star‘: „Es war eine ziemlich kalte Warnung. Sie war sehr freundlich und erkundigte sich nach Britney und den Kindern, aber sie wird wohl nicht mehr nachfragen.“ Es ist gemeinhin bekannt, dass Britney 2006 vor ihrem Zusammenbruch, mit der Hotelerbin und Lindsay Lohan die Partyszene von Los Angeles des Öfteren unsicher machte. (BangMedia)

Das könnte Euch auch interessieren