Kevin Kapelski: Von „Ninja Warrior Germany“ ins „First Dates Hotel“

Kevin Kapelski: Von "Ninja Warrior Germany" ins "First Dates Hotel"
Kevin Kapelski: Von "Ninja Warrior Germany" ins "First Dates Hotel"

© TVNow

22.02.2021 18:30 Uhr

"All you need is love"- das ist für Roland Trettl, den Kuppler der einsamen Herzen, das Motto seiner Show. Als perfekter Gastgeber erkennt er bereits auf den ersten Blick, bei welchen Singles die Funken sprühen könnten. In Folge 3 der 2. Staffel tritt der Berliner Fitnesstrainer Kevin Kapelski an.

Nach einem missglückten ersten Date merkt Roland, dass es zwischen Jacqueline (32) und einem First Dates Hotel-Mitarbeiter knistert. Nicht nur die quirlige Blondine, auch das gesamte Team ist ziemlich erstaunt über das spontane Date der beiden Singles…

Doch das nur am Rande.

Kevin Kapelski: Von "Ninja Warrior Germany" ins "First Dates Hotel"

© TVNow

Vorliebe für Tattooschmuck

In der aktuellen Folge zu sehen: Fitnesstrainer und Tänzer Kevin (inzwischen 28)! Der ist leider sehr wählerisch was Frauen angeht, beschreibt sich selbst aber als schüchtern. Ob Tattoo-Model Cat (32) den Berliner aus der Reserve locken kann? Die Liebe zu Tattoos haben diesen beiden Singles jedenfalls gemeinsam. Und bei Kevin könnte Cat auch einiges entdecken…

Und wer wissen will wie die Tattoo-Landschaft auf Kevin aussieht, dem sei es hier verraten: „Ich habe meinen linken Arm tätowiert und einen Schriftzug auf meinen Bauch, das Geburtsjahr meines Papas auf der Brust und mein halber Rücken ist ein Schutzengel tätowiert. Alle Tattoos haben eine Bedeutung. Sei es mein Sternzeichen oder die von einigen meiner Familie.“

Kevin Kapelski: Von "Ninja Warrior Germany" ins "First Dates Hotel"

© TVNow/Stefan Gregorowius

Erster Auftritt bei „Ninja Warrior Germany“

Einigen dürfte Kevin bekannt vorkommen. Er war der erste Deutsche, der in der ersten Runde bei „Ninja Warrior Germany“ 2016 den Buzzer gedrückt hatte.

Dazu verriet er dieser Seite: „Meine Leidenschaft sowie mein Focus war schon immer der Sport. Ich fing als kleiner junge an, Fußball zu spielen nach einer gewissen Zeit wechselte ich vom Fußball zum Parkour. Nachdem ich das erste Mal den Film „Step Up“ gesehen hatte wollte ich auch Saltos mit Tanzen kombinieren. Ich suchte mir eine Tanzschule und fing mit dem Tanzen an.“

Kevin Kapelski: Von "Ninja Warrior Germany" ins "First Dates Hotel"

© privat

Nachdem Kevin 2014 das erste Mal „American Ninja Warrior“ gesehen hatte, war sein erster Gedanke, unbedingt auch bei der deutschen Version mitzumachen, falls es die mal geben würde. Und so kam es dann auch. „Somit kam ich 2016 zur ersten Staffel von Ninja Warrior Germany“.

Und was macht das Date mit Cat aus dem „First Dates Hotel„? Leider ist nix aus dem spontanen Kennenlernen geworden und der sympathische Berliner leider noch solo…