14.08.2020 21:35 Uhr

Khloé Kardashian datet wieder Tristan Thompson

Alle guten Dinge sind drei. Wie es scheint, starten Khloe Kardashian und Tristan Thompson jetzt einen weiteren Beziehungsversuch.

imago images / ZUMA Press

Seit Wochen deuten Gerüchte daraufhin, dass Khloé Kardashian (33) und Tristan Thompson (27) wieder miteinander anbändeln. Die Ich-Darstellerin und der Basketball-Profi wurden gemeinsam auf Partys gesichtet, er kommentierte ihre Instagram-Bilder mit Komplimenten und sie sprach in der Presse nur noch gut über ihn.

Via Instagram-Story bestätigte Khloé nun wahrscheinlich ein Liebes-Comeback. Sie postete eine Story in der es nur hieß: „Kein Geheimnis, aber einfach nicht dein Business.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von HOLLYWOOD UNLOCKED (@hollywoodunlocked) am Aug 13, 2020 um 5:43 PDT

Ein dritter Versuch für die Liebe

Wenn wir die Nachricht richtig interpretieren, wäre das der dritte Beziehungsanlauf für die Promis. Das Paar lernte sich im Sommer 2016 über einen gemeinsamen Freund bei einer Dinner-Party kennen. Ihre Beziehung nahm sehr schnell an Fahrt auf. Bereits im Oktober 2016 machten sie ihre Liebe instaffical ( =auf Instagram offiziell).

Alles schien perfekt zu laufen, als Khloé ein Jahr später im September 2017 ihre Schwangerschaft bekanntgab. Die Unternehmerin freute sich auf ihr erstes Kind und kam aus dem Schwärmen über ihren Babydaddy gar nicht mehr raus. Bis es zum ersten Fremdgeh-Skandal im Oktober 2017 kam.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an ?Ein Beitrag geteilt von Khloe? (@khloekardashian) am Mär 11, 2018 um 6:49 PDT

Ist Tristan Thompson ein notorischer Fremdgeher?

Die Welt war geschockt, als im Oktober 2017 ein Video auftauchte, dass Tristan Thompson gut angetrunken mit zwei Frauen auf einer Party zeigt. Der Basketballspieler und die Damen sitzen quasi aufeinander und kommen sich deutlich näher als das für einen vergebenen Mann angebracht ist. Khloé Kardashian entschied sich damals dafür ihren Partner zu verzeihen. Allein schon ihres gemeinsamen Tochter wegen.

Der Athlet dankte ihr aber nicht dafür. Das Gegenteil war der Fall. Denn im Februar 2019 hielt es Tristan Thompson für eine gute Idee Jordyn Woods zu küssen. Sie war damals die beste Freundin in Khloes kleiner Schwester Kylie Jenner.

https://www.tmz.com/videos/0-jtgjwyfe/

Früher Feinde, dann Co-Parents & heute wieder Lover?

Bis heute weiß man nicht genau, was genau zwischen Jordyn und Tristan gelaufen ist und ob ihr Flirt kurz nach der Trennung stattfand oder der Grund für das Beziehungs-Aus war. So oder so, war die Action extrem daneben. Vollkommen zurecht wütete Khloé Kardashian auf Twitter. Auf der gigantischen ersten Geburtstagsparty für Töchterchen True ignorierte sie ihren Ex knallhart.

Tristan schien die ganze Sache sofort sehr leid zu tun. Er zeigte Reue, kommentierte Khloés Bilder mit lieben Worten und suchte den Kontakt zu ihren Schwestern, insbesondere zu Kim Kardashian (39).

Letztendlich blieb er vor allem als Vater am Ball. Wie es scheint, wollte er seiner Ex unbedingt beweisen, dass er ein besserer Mann sein kann. Über das Türchen Co-Parent schaffte er es wohl nach Monaten wieder in Khloé Kardashians Herz.

Galerie

Ist Tristan Thompson jetzt endlich reif geworden?

Wir fragen uns jetzt natürlich, ob Khloe Kardashian sehenden Auges in eine weitere Katastrophe läuft? Hat sich Tristan Thompson in den vergangenen 1,5 Jahren wirklich vom notorischen Fremdgeher in einen vertrauenswürdigen Partner entwickelt?

Ihre Schwester Kim Kardashian scheint das zu glauben. Sie traf sie bereits vor Monaten mit dem Ex ihrer Schwester zum Essen. Im Gespräch mit Scott Disick beschrieb sie den NBA-Player danach als einen geläuterten Mann, der eine weitere Chance verdient.

https://www.youtube.com/watch?v=MnLzcFOY53w