11.04.2020 22:54 Uhr

Khloé Kardashian: Für Tochter True gibt’s keine Geburtstagsparty

Foto: Imago Images / UPI Photo

Khloé Kardashian hat verraten, wie sie an diesem Wochenende den zweiten Geburtstag von Tochter True Thompson feiern möchte.

Die 35-Jährige sprach mit ihrer Geschäftspartnerin Emma Grede in einem Instagram Live-Video über neue Pläne für ihre Fashion-Marke „Good American“. Dabei erzählte sie auch, dass sie ihrer Tochter gerne einen besonderen Tag schenken würde, trotz der Regeln für soziale Distanzierung in Kalifornien,  aufgrund des neuartigen Coronavirus.

Quelle: instagram.com

Keine Party, aber Eiersuche

Da der Geburtstag von True in diesem Jahr auf Ostern fällt, wolle sich ihre berühmte Mama an den Traditionen der Feiertage orientieren. „Das Schöne an Kindern ist, dass sie nicht wissen, was los ist“, bemerkte Khloé in Bezug auf die anhaltende Pandemie. Sie fügte hinzu, dass „es unglaublich ist, all diese Zeit mit ihr zu verbringen.“

Obwohl in diesem Jahr niemand zu zu True’s Geburtstag kommen darf, bleibt Khloé positiv. „Ich liebe es, eine gute Party zu schmeißen, aber das Ganze kann ich jetzt als Ausrede nutzen, um mal nichts zu organisieren und um was anderes zu machen. True hatte noch nie eine Ostereiersuche – sie war immer zu jung“, so die 35-Jährige. „Es ist Ostersonntag. Ich werde lustige Dinge tun, die für sie spannend und anders sind.“

Torte von lokaler Bäckerei

„Wir werden am Sonntag Ostereier färben und wir werden Dinge tun, an die sie nicht gewöhnt ist“, sagte sie und fügte hinzu: „Ich habe Luftballons, die ich am Samstag selbst aufpuste und in die Luft steigen lasse.“

Khloé Kardashian erzählte in dem Gespräch auch, dass sie bisher versucht habe, ihr Bestes zu geben, um lokale Unternehmen angesichts der Pandemie zu unterstützen. So bestellte sie offenbar eine Geburtstagstorte für True bei einer nahe gelegenen Bäckerei, obwohl die Kleine „nicht mal Zucker isst“.

Das könnte Euch auch interessieren