Donnerstag, 28. Juni 2018 19:20 Uhr

Khloe Kardashian nicht ganz echt. Aber geil!

It-Girl Khloe Kardashian hat jetzt eine eigene Wachsfigur. Der 34-Jährigen wurde fast pünktlich zu ihrem Geburtstag eine ganz besondere Ehre zu Teil. Damit tritt sie auch in die Fußstapfen ihrer älteren Schwester.

Khloe Kardashian nicht ganz echt. Aber geil!

Foto: Judy Eddy/WENN.com

Die Reality-TV-Darstellerin hat jetzt einen Zwilling aus Wachs. Fans können sich jetzt mit ihrem Ebenbild bei Madame Tussauds ablichten lassen. Fast pünktlich zu ihrem Geburtstag am 27. Juni enthüllte das Wachsfiguren-Kabinett die Doppelgängerin in Las Vegas. Das Outfit, das die Wachs-Khloe trägt, sieht einem ihrer Looks zum Verwechseln ähnlich: Der schwarze Spitzenbody, die enganliegende Jeans und die schwarzen Pumps erinnern sehr an den Look, den sie bei einer Kampagne im Oktober 2016 trug. Neben ihrer Kleidung sorgt auch der Rest der Nachbildung für Verwechslungsgefahr mit dem Original.

Khloe Kardashian in voller Länge (1,77m) – bitteschön:

Khloe Kardashian nicht ganz echt. Aber geil!

Foto: Judy Eddy/WENN.com

„Ich fasse es nicht!“

Ihre Begeisterung darüber teilte die Neu-Mama bei Twitter: „Ich fasse es nicht! Leute, ihr habt so einen guten Job gemacht“, freute sie sich. Auch ihre große Schwester Kim hatte für die Wachskopie nur positives Feedback. Mit einer ihrer eigenen Wachsfiguren war sie in der Vergangenheit jedoch nicht zufrieden. Im Jahr 2011 enthüllte Madame Tussauds eine Nachbildung der dunkelhaarigen Schönheit in Hollywood – in einem Brautkleid. Kim stand damals kurz vor ihrer Hochzeit mit dem 33-jährigen Basketballspieler Kris Humphries und lästerte über das mit Diamanten besetzte Kleid.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren