Freitag, 13. Dezember 2013 18:29 Uhr

Khloe Kardashian reicht nun offenbar doch die Scheidung ein

Khloe Kardashian (29) und ihr Ehemann Lamar Odom lassen sich offenbar scheiden. Das berichtet TMZ und zitiert eine Quelle aus dem Umfeld des Paares: „Die Entscheidung ist ganz frisch.“ Angeblich wolle die Reality-TV-Darstellerin noch heute die Scheidungspapiere einreichen.

Khloe Kardashian reicht nun offenbar doch die Scheidung ein

Obwohl eine sich anbahnende Scheidung seit Monaten schon unvermeidbar schien, hatten Kardashian und Odom, die im September 2009 geheiratet hatten, offenbar wieder versucht, die jüngsten Probleme von Odom wie z.B. seinen Drogenmissbrauch in den Griff zu bekommen. Seit Monaten hatten man das Paar allerdings nicht mehr gemeinsam in der Öffentlichkeit gesehen.

Die 29-jährige Schwester von Ich-Darstellerin Kim Kardashian und der 34-jährige Basketballspieler trennten sich wegen „unüberbrückbarer Differenzen“, heißt es. Die Aufteilung der Besitztümer nach der Scheidung seien durch einen Ehevertrag geregelt. Eine Bestätigung dafür gibt es allerdings noch nicht.

Odom war vor drei Tagen wegen Alkoholmissbrauchs zu drei Jahren auf Bewährung verurteilt worden, nachdem er im August wegen eines Alkoholdeliktes seinen Führerschein abgeben mußte.

Am Mittwoch wurde Khloe Kardashian bei einem Promifrühstück im Beverly Hilton Hotel in Los Angeles gesehen – ohne ihren Ehering. (KT)

Foto: WENN.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren