Montag, 5. November 2018 14:19 Uhr

Khloe Kardashian über die Affären ihres Ehemannes

Foto: Michael Wright/WENN.com

Nach den Querelen rund um ihren angeblich untreuen Ehemann Tristan Thompson hat sich Khloe Kardashian nun selbst zu Wort gemeldet.

Khloe Kardashian über die  Affären ihres Ehemannes

Foto: Michael Wright/WENN.com

In der neuesten Episode der Reality-Show „Keeping up with the Kardashians“ thematisierte der Clan das Verhältnis von Khloe Kardashian und ihrem Ehemann, dem Basketball-Star Tristan Thompson. Er soll seine Frau wenige Wochen vor der Geburt ihres Kindes betrogen haben, und auch in den letzten Wochen häuften sich Gerüchte, Thompson sei untreu.

Von der ersten Affäre hatten die Geschwister von Khloe wohl schon früher gewusst, es der werdenden Mutter aber aus Rücksicht auf ihre Situation nicht gesagt. Letztlich hatte Kylie Jenner es ihrer Tochter mitgeteilt, und die habe die schlechten Nachrichten erstaunlich gefasst aufgenommen.

Quelle: instagram.com

Sie will sich nicht trennen

Ähnlich überlegt und cool gab sich Khloe Kardashian nun im Gespräch mit ihren Geschwistern in besagter TV-Episode. Sie sagte: „Jeder will, dass ich jetzt sofort eine Entscheidung treffe und ich will einfach mein Kind zur Welt bringen und das genießen.“ Ihren Mann wolle sie dennoch dabei haben: „Ich will nicht, dass irgendwer darüber spricht und ihn oder mich dazu bringt, dass wir uns unwohl fühlen.“ Allerdings sagte sie auch: „Es wird schwer, ihn anzusehen oder mit ihm im gleichen Raum zu sein.“

In der nächsten Folge der Show soll das Thema vertieft werden… (CI)

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren