Freitag, 8. März 2019 10:20 Uhr

Khloé Kardashian: Wenigstens darüber ist sie sich mit Tristan einig

Foto: WENN.com / FayesVision/WENN.com

Khloé Kardashian und Tristan Thompson sind sich bei der Erziehung einig. Das Paar trennte sich vor Kurzem, nachdem die Affäre des Profi-Sportlers mit Jordyn Wood, der besten Freundin von Khloés Halbschwester Kylie Jenner, aufgedeckt wurde.

Khloé Kardashian: Wenigstens darüber ist sie sich mit Tristan einig

Foto: WENN.com / FayesVision/WENN.com

Bereits vor der Geburt der gemeinsamen Tochter True gab es Skandale über Tristans Seitensprünge, der Aktuelle hat das Fass nun allerdings zum Überlaufen gebracht.

Trotzdem will das ehemalige Paar sich weiterhin gemeinsam um die kleine Tochter kümmern. Wie ein Insider gegenüber ‚Entertainment Tonight‘ verriet, soll zwischen Khloé und Tristan zurzeit zwar weiterhin eisige Stimmung herrschen, ihre Tochter stehe aber bei beiden an erster Stelle. „Khloé hat True für den Großteil der Zeit. Khloé kann True überall mithinnehmen oder sie mit zur Arbeit bringen, was Tristan nicht kann“, erklärt der Nahestehende.

Quelle: instagram.com

Khloé stellt sich nicht zwischen ihn und das Kind

„True verbringt außerdem sehr viel Zeit mit ihrer großen Familie und ihren Cousinen und Cousins in Los Angeles, deshalb macht es am meisten Sinn, dass sie bei Khloé bleibt.“ Die ‚Keeping Up With The Kardashians‘-Darstellerin lebt mit der zehn Monate alten True in L.A., während Tristan für seinen Job als Profi-Basketballspieler in Cleveland wohnt.

Quelle: instagram.com

„Khloé und Tristan haben vielleicht gerade Probleme, aber Khloé würde Tristan niemals die Chance verwehren, Zeit mit seiner Tochter zu verbringen. Vielleicht ändern sich die Dinge in der Zukunft, aber jetzt gerade sind sie sich einig.“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren