Abnehmen und bessere FitnessKickstart ins neue Jahr: Diese Lebensmittel regen den Stoffwechsel an

Hülsenfrüchte, Bohnen und grünes Gemüse sind gut für den Stoffwechsel. (ncz/spot)
Hülsenfrüchte, Bohnen und grünes Gemüse sind gut für den Stoffwechsel. (ncz/spot)

G.MARTYSHEVA/Shutterstock.com

SpotOn NewsSpotOn News | 09.01.2024, 22:00 Uhr

Ob Abnehmen, Fitness oder Gesundheit - ein gut funktionierender Stoffwechsel kann bei diesen Neujahrsvorsätzen helfen. Diese Lebensmittel helfen dem Stoffwechsel auf die Sprünge.

New year, new me: Die ersten Wochen des Jahres nutzen viele Menschen, um ihre Vorsätze für einen gesünderen Lebensstil in Angriff zu nehmen. Egal ob Abnehmen, Fitness steigern oder generelle Gesundheit – unser Stoffwechsel spielt eine zentrale Rolle. Ist er intakt, hält er Immunsystem und Verdauung auf Trab und gibt uns Energie.

Video News

Der Stoffwechsel, auch Metabolismus genannt, ist ein komplexer biochemischer Prozess, bei dem der Körper Nährstoffe der aufgenommenen Nahrung in Energie umwandelt. Diese Energie nutzt er, um lebenswichtige Funktionen wie die Atmung, Herzfunktion oder die Regulierung der Körpertemperatur aufrechtzuerhalten. Allgemein bedeutet ein schneller Stoffwechsel, dass der Körper effizienter Kalorien verbrennt, ein langsamer Stoffwechsel verbraucht weniger Energie. Der Stoffwechsel wird durch verschiedene Faktoren beeinflusst, unter anderem genetische Veranlagung, Muskelmasse, Alter, Geschlecht und Aktivitätslevel. Es gibt aber auch einige Lebensmittel, die positiv zu einem aktiven Stoffwechsel beitragen können.

Wasser und Tee

Es mag simpel klingen, aber ausreichend Wasser zu trinken, ist entscheidend für einen effizienten Stoffwechsel. Flüssigkeit fördert die Verdauung und den Energieverbrauch. Studien zeigen, dass ein halber Liter Wasser den ruhenden Stoffwechsel um zehn bis 30 Prozent pro Stunde beschleunigt. Um den Körper optimal zu unterstützen, sollte man täglich mindestens zwei Liter Wasser trinken.

Auch ungesüßter Tee kann den Stoffwechsel ankurbeln – besonders grüner Tee. Er ist reich an Antioxidantien und kann die Fettverbrennung anregen. Zudem ist er durch das enthaltene Koffein ein ähnlicher Wachmacher wie Kaffee. Auch Ingwer- oder Zitronentee wirken Wunder, wenn es um einen guten Stoffwechsel geht.

Bohnen und Hülsenfrüchte

Beim Verdauen proteinreicher Lebensmittel verbraucht unser Körper viel Energie und damit Kalorien. Bohnen und Hülsenfrüchte wie Erbsen, Linsen oder Kichererbsen gehören zu den proteinreichsten pflanzlichen Lebensmitteln und enthalten zudem viele Ballaststoffe. Sie sättigen nachhaltig und regen den Stoffwechsel an.

Scharfe Gewürze

Chilischoten sind der Superstar unter den Stoffwechsel anregenden Lebensmitteln. Sie enthalten den Scharfmacher Capsaicin, der kurzzeitig die Körpertemperatur erhöht und gleichzeitig den Kalorienverbrauch steigert. Auch andere Schoten, wie etwa Jalapeños, haben diesen Effekt. Gleiches gilt für scharfe Gewürze wie Cayenne-Pfeffer, Ingwer, Kurkuma oder Zimt.

Grünes Gemüse

Gemüse darf bei einer gesunden und ausgewogenen Ernährung nicht fehlen. Wer etwa Brokkoli, Chicorée, Fenchel, Rosenkohl, Sellerie, Grünkohl und Spinat zu seinem täglichen Speiseplan hinzufügt, regt damit auf natürliche Weise seinen Stoffwechsel an. Brokkoli ist reich an Kalzium und Vitamin C, Chicorée unterstützt mit seinen Bitterstoffen die Produktion der Gallenflüssigkeit, was die Verdauung fördert. Fenchel und Rosenkohl enthalten viel Vitamin A, Sellerie ist reich an Vitamin C, Kalium und Kalzium. Grünkohl und Spinat punkten mit ihrem hohen Eisen- und Vitamin-C-Gehalt.