12.03.2020 11:31 Uhr

„Kids‘ Choice Awards“ werden wegen Coronavirus verschoben

imago images / ZUMA Press

Nickelodeon hat die ‚Kids‘ Choice Awards 2020′ wegen Coronavirus verschoben. Der Sender entschied sich aufgrund der globalen Pandemie, das jährlich stattfindende Event zu verschieben.

In einem offiziellen Statement heißt es: „Die ‚Kids‘ Choice Awards‘, die am 22. März 2020 in Los Angeles stattfinden sollten, wurden nun verschoben, aufgrund von Bedenken hinsichtlich der Gesundheit und Sicherheit aller Personen betreffend, die in der Show involviert sind.“

„Bereitet den Schleim vor!“

Ein neuer Termin für das Event werde in naher Zukunft bekannt gegeben, heißt es weiter. Die Meldung kommt kurz nachdem bekannt wurde, dass Justin Bieber einen Auftritt bei den ‚Kids‘ Choice Awards 2020′ am 22. März gehabt hätte.

So konnte es der 26-Jährige schon gar nicht mehr abwarten, die Bühne zu betreten, wo er seinen neuen Song ‚Intentions‘ mit dem Migos-Rapper Quavo zum Besten geben wollte.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von QuavoHuncho (@quavohuncho) am Feb 10, 2020 um 5:56 PST

In einem Interview mit ‚People‘ schwärmte der Star: „Am Anfang meiner Karriere durfte ich einer meiner ersten Singles auf der ‚Kids‘ Choice Awards‘-Bühne performen und ich kann es gar nicht abwarten, erneut dort aufzutreten und meine neue Musik für die Kinder und mit den Kindern zu teilen. Bereitet den Schleim vor!“