Montag, 9. März 2009 23:47 Uhr

Kiefer Sutherland und Reese Witherspoon und eine Handvoll Fans

Kiefer Sutherland und Oscar-Preisträgerin Reese Witherspoon sind als Original-Synchronsprecher mit DreamWorks Animations- Chef Jeffrey Katzenberg auf Europatour und anlässlich der Deutschlandpremiere von „Monsters vs. Aliens“ weilten sie heute Abend in einem großen Kino im angesagten Berliner Bezirk Prenzlauer Berg.
Auf dem „blauen“Teppich des Colosseum-Kinos trafen die Stars auf die deutschen Synchronstimmen Diana Amft, Ralf Moeller, Oliver Kalkofe und Sebastian Höffner. Die geladenen Gäste erwartete nach dem „Monster“-Spektakel noch eine Feier im außergewöhnlichen Foyer des Kinos. Bei der Premiere gaben Kiefer Sutherland Reese Witherspoon (32) bereitwillig Autogramme, ließen sich für Erinnerungsfotos ablichten. Vor dem Kino an der Schönhauser Allee hatten nur einige Dutzend Fans gewartet. Das sah bei ähnlichen Premieren am Potsdamer Platz immer etwas anders aus. Anschließend verschwanden Kiefer Sutherland und Ralf Möller ins Promilokal „Borchardt“.

.

Foto: WENN, Paramount

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren