Montag, 15. Juli 2019 10:26 Uhr

Kim Cattrall spricht erstmals über den tragischen Tod ihres Bruders

Foto: imago images / ZUMA Press

Kim Cattrall hat sich nach dem Tod ihres Bruders verändert. Die 62-jährige Schauspielerin, die besonders durch ihre Rolle in ‘Sex and The City’ internationale Bekanntheit erlangte, hatte im Februar vergangenen Jahres ihren geliebten Bruder unter tragischen Umständen verloren.

Kim Cattrall spricht erstmals über den tragischen Tod ihres Bruders

Foto: imago images / ZUMA Press

In einem Interview mit ‘Mail On Sunday’ machte sie jetzt deutlich, wie sehr sie noch immer unter dessen Tod leidet:

„Ich habe mich verändert und werde nie wieder die alte sein.“ Obwohl sie wusste, dass er mit Depressionen zu kämpfen hatte, sei der Tod sehr unerwartet für sie gekommen: „Keiner kann dich auf so etwas vorbereiten. Er hat an Depressionen gelitten, aber Depressionen sind eine verrückte Sache und es ist unmöglich sie zu erkennen, wenn die Personen sie dir verheimlichen. Ich wusste nicht davon. Unsere Familie auch nicht. Und wenn sich jemand das Leben nimmt, stellst du dir immer wieder die Frage, ob du nicht etwas hättest tun können. Es verfolgt dich. Du musst lernen, mit diesen endlosen Fragen, dieser endlosen Schuld, diesem endlosen Frust jeden Tag zu leben. Denn du lebst jetzt in einer neuen Realität, die du nicht ändern kannst.“

Quelle: instagram.com

„Es bricht dich“

Nach dem Tod ihres Bruders erlebe sie heute ganz andere Emotionen, so die Schauspielerin weiter: „Es bricht dich. Es ist so schwer. Das ist ein großer Prozess. Jeder versucht dich wiederaufzurichten. Man hat schlechte Tage, dann wieder einen besseren und dann kehrst du wieder zu einem schlechten Tag zurück. Und so geht es immer weiter.“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren