07.02.2019 11:08 Uhr

Kim Kardashian: 200.000 Dollar für Diät-Insta-Post

Foto: Ivan Nikolov/WENN.com

Kim Kardashian ist auf Instagram dick im Geschäft, das ist kein Geheimnis. Kurz nach Weihnachten warb die dreifache Mutter mal wieder für ein Abnehm-Produkt und animierte ihre Follower dazu, den Diät-Shake zu kaufen. Schließlich will jeder so eine Figur wie die Kardashian.

Foto: Ivan Nikolov/WENN.com

Dass Kim dafür ordentlich Kritik einfährt, interessiert sie vermutlich kaum. Dass der Shake und die Pillen nichts mit gesunder Ernährung, Sport und einem gesunden Lebensstil zu tun haben, wahrscheinlich auch nicht.

Solche Produkte bringen nichts

Warum auch, laut der „Daily Mail“ kassierte Kim für das Posting inklusive Werbung circa 200.000 Dollar. Wohlbemerkt: Für ein Spiegel-Selfie und einen, mit Sicherheit von einer anderen Person verfassten, Text.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Kim Kardashian West (@kimkardashian) am Jan 2, 2019 um 3:57 PST

Mediziner Stephen Powis erklärt jedoch gegenüber dem „Daily Telegraph“: „Wenn ein Produkt sich so anhört, als wäre es zu schön um wahr zu sein, dann ist es das sehr wahrscheinlich auch. Die Risiken von schnellem Gewichtsverlust sind viel schlimmer als die Vorteile, und diese Produkte ohne einen Gesundheitswarnhinweis zu versehen, ist irreführend und schädlich.“