Dienstag, 5. Juni 2018 21:45 Uhr

Kim Kardashian kann ihr Glück kaum glauben

Kim Kardashian West ist geradezu schockiert, dass sie von der CFDA den Influencer Award verliehen bekam. Der 37-jährige Star konnte sein Glück kaum fassen, als ihm vergangenen Montag (04. Juni) der Preis der Stiftung verliehen wurde, da er nach eigenen Angaben „die meiste Zeit eigentlich sowieso nackt“ sei.

Kim Kardashian kann ihr Glück kaum glauben

Kim Kardashian West und Schwester Kourtney. Foto: Ivan Nikolov/WENN.com

Die Frau von Kanye West konnte in den letzten Jahren nicht nur eine ständige Vergrößerung ihres Beauty-Unternehmens verzeichnen, sondern auch zahllose Kollaborationen mit einflussreichen Designern vorweisen. Doch trotz all diesem Erfolg muss die dreifache Mutter gestehen, überrascht von der Ehrung gewesen zu sein. So erklärte die dunkelhaarige Schönheit in ihrer Dankesrede: „Ich bin ehrlich gesagt etwas überrascht, einen Mode-Award zu gewinnen, wenn ich die meiste Zeit eigentlich sowieso nackt bin. Aber Spaß bei Seite, es ist mir wirklich eine große Ehre, also vielen Dank an die CFDA für diesen Preis.“

Quelle: instagram.com

Sie wollte immer auf eine Modemagazin-Cover

Des Weiteren betont der ‚Keeping Up With The Kardashians‘-Star, dass ihm der Preis besonders viel bedeutet, da er all den Leuten, die niemals an ihn geglaubt haben, zeigt, dass er es auch ohne sie geschafft hat.

So beendet sie ihre Rede mit einer kleinen Anekdote, indem sie sagt: „Es ist ungefähr sieben Jahre her, dass ich ein Gespräch mit einer Journalistin führte, die mich fragte, was meine Ziele für die Zukunft seien. Ich erzählte ihr, dass es mir sehr viel bedeuten würde, mal auf dem Cover einer Modezeitschrift zu sein und sie riet mir, mich auf realistische Ziele zu konzentrieren. Und naja, was soll ich sagen, ich hab ihr natürlich mein erstes Vogue-Cover zukommen lassen, eine unterschriebene Version, versteht sich.“ (Bang)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren