06.12.2018 19:58 Uhr

Kim Kardashian klaut ihrer Mutter den Job

Kim Kardashian (38) West löst ihre Mutter Kris Jenner (63) als Weihnachtsfeier-Veranstalterin ab.

Foto: Foto: FayesVision/WENN.com

Bisher hatte Kris Jenner jedes Weihnachten ihre Familie zu sich nach Hause eingeladen und in ihrem großen Haus in Kalifornien ihre fünf Töchter Kim, Kourtney, Khloé, Kendall und Kylie und ihren Sohn Rob mit ihren eigenen Familien bewirtet. Dieses Jahr allerdings wird das jährliche Familienfest am Weihnachtsabend nicht bei ihr zu Hause stattfinden. Stattdessen zieht der TV-Clan mit seinen Festlichkeiten ins Kardashian-West-Anwesen um – allerdings nur aus Platzgründen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Kim Kardashian West (@kimkardashian) am Nov 30, 2018 um 4:53 PST

Es gibt einen Dresscode!

Gegenüber ‚E! News‘ verriet Kim: „Dieses Jahr ist das erste Jahr, in dem Kanye und ich die Feier am Weihnachtsabend in unserem Haus machen. Wir übernehmen es von meiner Mom. Sie veranstaltet sie noch, aber sie ist bei uns zu Hause. Wir haben ein wenig mehr Platz.“ Und damit bei so einer großen Familie, die sich unter einem Dach zusammenfindet, auch ja nichts schief geht, denkt die ‚Keeping Up With The Kardashians‘-Darstellerin schon jetzt über ein paar Grundregeln nach. Diese betreffen sogar das Outfit der Gäste.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Kim Kardashian West (@kimkardashian) am Nov 16, 2018 um 8:52 PST

„Mein Ziel ist es, ein bestimmtes Motto damit zu kreieren, was alle tragen werden. Ich werde ihnen sagen, dass sie mit einem Fotografen 30 Minuten früher kommen sollen. Wir machen ein schnelles Foto draußen mit allen zusammen, vielleicht eine Weihnachtskarte. Ich muss vielleicht sagen ‚Leute, ich plane das. Ich gebe euch eine Zeit, einen Ort, keine Ausnahmen. Seit da oder ihr dürft nicht auf die Party‘.“ Ein ganz normales Kardashian-Weihnachten eben…