"Baby2Baby"-Gala 2022Kim Kardashian: Mehr Einsatz für arme Familien und Kinder in Not!

Kim Kardashian - November 2022 - Baby2Baby Gala - Pacific Design Center - CA - Getty Images BangShowbiz
Kim Kardashian - November 2022 - Baby2Baby Gala - Pacific Design Center - CA - Getty Images BangShowbiz

Kim Kardashian - November 2022 - Baby2Baby Gala - Pacific Design Center - CA - Getty Images

Bang ShowbizBang Showbiz | 14.11.2022, 10:00 Uhr

Die bekannte Reality-Schönheit will ihre Plattform nutzen, um bedürftige Kinder zu unterstützen.

Kim Kardashian will sich für Kinder in Not einsetzen.

Die 42-jährige Reality-Berühmtheit ist selbst Mutter von vier Kindern. Am vergangenen Samstag wurde sie bei der „Baby2Baby“-Gala mit dem „Giving Tree Award 2022“ ausgezeichnet.

Kim möchte sich mehr für Kinder in Not einsetzen

In ihrer Dankesrede erklärte Kim, dass sie sich auch zukünftig weiter für die Wohltätigkeitsorganisation, die Spenden für Kinder aus ärmeren Familien sammelt, einsetzen wolle. „Wie viele von euch wissen ist es meine große Leidenschaft, mich für Gerechtigkeit einzusetzen“, richtete die Unternehmerin das Wort ans Publikum.

„Gerechtigkeit hat für mich viele verschiedene Bedeutungen, aber letztendlich ist es am wichtigsten, dass alles fair ist, mit rechten Dingen zugeht und unsere Welt besser gemacht wird – insbesondere für unsere Kinder. Ich werde meine Stimme und meine Ressourcen weiterhin für eure Mission nutzen, während wir alle ‚Baby2Baby‘ dabei helfen, Fairness, Gleichberechtigung und Gerechtigkeit für so viele Kinder zu erreichen, denen die essentiellen Dinge vorenthalten werden.“

Jeder Mensch kann einen kleinen Beitrag leisten

Kim besuchte die Veranstaltung gemeinsam mit ihrer Mutter Kris Jenner und ihrer jüngeren Halbschwester Kylie Jenner. In ihrer Rede erklärte sie außerdem, dass man nicht zwingend Millionen von Social-Media-Followern brauche, um Veränderung herbeizuführen. Stattdessen könne jeder Mensch seinen kleinen Beitrag zu einer besseren Welt leisten.