Donnerstag, 12. Dezember 2013 20:15 Uhr

Kim Kardashian plant keine Hochzeit in nächster Zeit – oder doch?

Kim Kardashian plant nicht, an Weihnachten zu heiraten.

Kim Kardashian plant keine Hochzeit in nächster Zeit - oder doch?

Im Oktober dieses Jahres verlobte sich der Star aus der TV-Show ‚Keeping Up With The Kardashians‘ an seinem 33. Geburtstag mit dem Rapper Kanye West. Die brünette Schönheit beteuert allerdings, dass sie nicht einfach abdüsen würde, um heimlich über Weihnachten zu heiraten.

Dennoch wäre sie nicht überrascht, wenn der erfolgreiche Musikproduzent (‚Blood on the Leaves‘) auf eine derartige Idee käme. Auf die Frage, ob das Paar Pläne schmiedet, über die Festzeit durchzubrennen, antwortet der Star dem Magazin ‚E! News‘: „Nein, nicht, dass ich wüsste. Aber er ist ein ziemlich spontaner Kerl.“

Im Juni brachte Kardashian das erste Baby des Paares – die kleine North – zur Welt. Über Wests Unterstützung schwärmt Kardashian: „Er ist der Beste. Er ist wirklich der romantischste und süßeste Mensch, den ich in meinem ganzen Leben getroffen habe.“

Der Reality-TV-Star war zuvor mit Kris Humphries und Damon Thomas verheiratet. Gegen die viele Kritik, die sie über ihre Figur nach der Schwangerschaft einstecken muss, verteidigt sich Kardashian: „Das regt mich richtig auf, weil ich mich so anstrenge. Das war eine richtige Herausforderung, weil ich so viel zugenommen habe. Das war ziemlich schlimm“, sagt sie und ergänzt: „Weitere 5 Kilo müssen noch runter.“ (Bang)

Foto: WENN.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren