Donnerstag, 7. November 2019 19:05 Uhr

Kim Kardashian rüht Mutter Kris Jenner zu Tränen

Foto: imago images / MediaPunch

Reality-TV-Teilnehmerin Kim Kardashian (39) hat sich zum Geburtstag ihrer Mutter Kris Jenner (64) am 05. November etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Sie überraschte das Familienoberhaupt und ihre Schwestern mit einem Ausflug in die gemeinsame Kindheit.

Die Ehefrau von Kanye West (42) mietete für einen Tag das Haus in Beverly Hills, in dem die Familie einst wohnte und die 39-jährige aufwuchs. Außerdem organisierte die Unternehmerin die Fahrt dorthin in Autos, die den Modellen entsprachen, die die Familie früher besaß. Ein richtiger Nostalgietrip also.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Kim Kardashian West (@kimkardashian) am Nov 5, 2019 um 4:56 PST

Lange geheim gehalten

Auf Instagram teilte die zweitälteste Kardashian-Tochter ein Video, auf dem zu sehen war, wie sie ihre Mutter und ihre Schwestern überrascht. Ein scheinbar sehr emotionaler Moment für das Geburtstagskind, denn Kris brach in Tränen aus. Dazu schrieb die Mutter von vier Kindern:„Das war der schönste Tag überhaupt. Ich bin so stolz, dass ich die Überraschung so lange vor meinen Schwestern und meiner Mutter geheimhalten konnte“.

Die Ex-Frau von Caitlyn Jenner (70), vormals bekannt als Bruce Jenner, sowie ihre Töchter Kourtney (40), Kim (39), Khloé (35), Kendall (24) und Kylie (22) wurden mit der Reality-TV-Show „Keeping Up with the Kardashians“ bekannt. Der Vater der drei ältesten Kardashian-Schwestern,
(†59), der vor allem als Anwalt im Strafprozess gegen den ehemaligen Footballs-Stars O.J. Simpson (72) bekannt wurde, starb 2003 an Speiseröhrenkrebs. [dpa/KT]

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren