27.12.2018 08:49 Uhr

Kim Kardashian und das Problem Schuppenflechte

Ihr Leben scheint perfekt, doch auch Kim Kardashian hat einige Makel, z.B. ihre Schuppenflechte am Körper. Bereits vor einigen Jahren sprach sie offen über ihre Hautkrankheit und sprach nun erneut zu ihren Followern über ihr Problemchen.

Foto: Joseph Marzullo/WENN.com

Bei den Kardashians scheint es in der Familie zu liegen, auch Mama Kris Jenner leidet unter Schuppenflechte. Bei Kim soll es an einem Bein besonders schlimm sein, wie sielaut dem „People“-Magazin sagte:

„Nach so vielen Jahren habe ich wirklich gelernt, damit zu leben. Ich habe einen Fleck an meinem rechten Bein, den man am stärksten sieht. Ich versuche schon gar nicht mehr, ihn groß zu verstecken. Ich denke mir manchmal, dass das nun mal mein großer Makel ist, den jeder kennt, also warum das verstecken?“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Kim Kardashian West (@kimkardashian) am Dez 26, 2018 um 1:48 PST

Es wird schlimmer

Nun soll es erneut schlimmer geworden sein und Kim wandte sich via Twitter an ihre Follower, wie man das heutzutage eben macht: „Ich glaube, jetzt wird es Zeit, medizinisch gegen meine Schuppenflechte vorzugehen. So schlimm war sie noch nie und ich kann die Stellen schon gar nicht mehr überdecken.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Kim Kardashian West (@kimkardashian) am Dez 19, 2018 um 7:52 PST

Anstatt ihre, meist minderjährigen Fans nach Rat zu fragen, könnte sie ihren imposanten Hintern auch einfach ins Auto schwingen und einen Arzt aufsuchen. Bei ihm würde sie mit Sicherheit hilfreiche Tipps bekommen.