Montag, 23. September 2019 19:55 Uhr

Kim Kardashian und Kendall Jenner sind die Lachnummer der Emmys

imago images / UPI Photo

Kim Kardashian (38) und ihre Schwester Kendall Jenner (23) sind weltweit ein Idol für etwas unterbelichtete Frauen, die genau soooo schön und reich werden möchten wie die beiden es sind. Während der Emmy-Verleihung am 23. September kassierten die beiden „Keeping Up With The Kardashians“-Stars aber ausnahmsweise keinen Applaus. Stattdessen wurden die US-Amerikanerinnen zur Lachnummer des Abends. Was ist passiert?

Den beiden Schwestern des Kardashian-Jenner-Clans wurde in der vergangenen Nacht eine besondere Ehre zuteil. Kim und Kendall durften nämlich bei Emmys den Award für die „Best Outstanding Competition Series“ übergeben. Anlässlich der Preis-Verleihung ließen es sich die Grazien allerdings nicht nehmen zuvor noch ein paar Worte an das Publikum zu richten.

„Unsere Familie weiß aus erster Hand, wie verzaubernd Fernsehen sein kann, wenn es von echten Leuten gemacht wird, die einfach sie selbst sind“, so Kim. „Sie erzählen ungescripete Geschichten und das ganz ohne Drehbuch“, fügte Kendall hinzu.

Böser Verdacht

Entgegen der Erwartungen der Beauty-Queens applaudierte das Publikum im Saal jedoch nicht, sondern brach stattdessen angesichts dieser Wiorte in Gelächter aus. Der Grund für die fiese Reaktion der Zuschauer ist jedoch nachvollziehbar. Der Familien-Clan steht nämlich schon länger im Verdacht die Reality-Show „Keeping up with the Kardashians“ rundum zu inszenieren.

Den Award verliehen die Schönheiten übrigens an die Serie „RuPaul’s Drag Race“, in der Drags in verschiedenen Wettkämpfen gegeneinander antreten.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren