Montag, 1. September 2014 14:27 Uhr

Kim Kardashian West geht Britenstar Rita Ora aus dem Weg

Kim Kardashian West wollte bei den ‚MTV Video Music Awards‘ auf keinen Fall neben Rita Ora sitzen.

Kim Kardashian West geht Britenstar Rita Ora aus dem Weg

Die 33-Jährige soll die Produzenten der Award-Show gefragt haben, ob sie einen anderen Platz bekommen könnte, nachdem sie realisiert hatte, dass sie neben der Sängerin sitzen sollte. Die ‚I Will Never Let You Down‘-Chartstürmerin war 2012 mit Kims Bruder Rob Kardashian liiert und die Trennung verlief alles andere als harmonisch ab. Augenzeugen berichten ‚TMZ‘, die Reality-TV-Darstellerin hätte sich nicht wie eine „Diva“ verhalten, wäre höflich geblieben und wurde daraufhin von den Veranstaltern neben ihre Halbschwestern Kendall und Kylie Jenner gesetzt.

Mehr zum Thema: Rita Ora spielt in nächsten “Shades of Grey”-Filmen mit

Ora und Rob Kardashian trennten sich vor zwei Jahren voneinander, die Ehefrau von Kanye West scheint der Ex von Calvin Harris dafür immer noch nicht verziehen zu haben. ‚Keeping Up with the Kardashians‘-Star Rob schrieb nach dem Liebes-Aus damals auf Twitter: „Sie hat mich mit fast 20 Typen betrogen, als wir zusammen waren. Ich meine, 20 Typen?!!!!“ (Bang)

Kim Kardashian West geht Britenstar Rita Ora aus dem Weg

Fotos: WENN.com

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren