Freitag, 12. Juli 2019 19:07 Uhr

Kim Kardashian: Will Kanye einen Kontrollfreak aus ihr machen?

Kim Kardashian soll keine Kompromisse eingehen. Das zumindest ist die Meinung ihres Mannes Kanye West, der die ‚Keeping Up With The Kardashians‘-Darstellerin tagtäglich dazu ermutigt, für sich selbst einzustehen und niemals zurückzustecken. Stattdessen solle sie immer über alles, was sie tut, die volle Kontrolle behalten.

Kim Kardashian: Will Kanye einen Kontrollfreak aus ihr machen?

Foto: Andres Otero/WENN.com

„Er hat mir einfach beigebracht, als Person niemals Kompromisse einzugehen und die Kontrolle über mich zu behalten“, erklärt die Mutter von vier Kindern im Interview für die August-Ausgabe des ‚Forbes‘-Magazins. Bevor sie ihren Mann kennenlernte, habe sie Probleme damit gehabt, für sich selbst einzustehen und ihre eigenen Projekte durchzuziehen.

Quelle: instagram.com

„Ich habe meinen Namen für alles hergegeben“

„Davor war ich so ziemlich das Gegenteil. Ich habe meinen Namen für alles hergegeben. Er inspiriert mich jeden einzelnen Tag und ich bin so glücklich, dass er die Anerkennung und Wertschätzung bekommt, die er verdient.“

Bereits zuvor schwärmte Kim, die mit Kanye die sechsjährige Tochter North, den dreijährigen Sohn Saint, die einjährige Tochter Chicago und den zwei Monate alten Sohn Psalm hat, dass ihr Ehemann sie immer unterstützen und ihr Selbstvertrauen gebe. In einem Werbevideo für ihre ‚E!‘-Realityshow sagte sie: „Die Tatsache, dass er mich auf dieser Reise unterstützt, obwohl er weiß, dass es meine Zeit mit ihm und den Kindern in den nächsten vier Jahren verringern wird, bedeutet mir viel und gibt mir das Selbstvertrauen, das ich wirklich brauche.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren