03.01.2019 07:29 Uhr

Kim Kardashian will Meghan Markles beste Freundin sein

Foto: Joseph Marzullo/WENN.com

Kim Kardashian hat einen neuen Plan ausgeheckt, wie sie eventuell an Meghan Markle und Prinz Harry herankommen kann. Schon bei deren Hochzeit wollte sie unbedingt eingeladen werden, schließlich ist sie ein großer Fan des britischen Königshaus.

Kim Kardashian will Meghan Markles beste Freundin sein

Foto: Joseph Marzullo/WENN.com

Nun soll sie eine Idee haben, wie sie das Herz von Meghan erobern kann. Ein Insider sagt gegenüber „RadarOnline“: „Das royale Baby ist der perfekte Anlass für sie, Meghan und Harry daran zu erinnern, dass sie und Kanye aufrichtige und aufmerksame Menschen sind und dass sie mit etwas wirklich Eindrucksvollem aus all den anderen Promis heraussticht.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Kim Kardashian West (@kimkardashian) am Dez 28, 2018 um 7:59 PST

Sie will unbedingt Kontakt zu Meghan

Und nicht nur das, Kim hofft auch inständig, dass sich daraus eine echte Freundschaft entwickeln könnte, schließlich hätte sie Meghan gerne zur besten Freundin, so der Insider: „Kim ist davon überzeugt, dass sie und Meghan eines Tages beste Freundinnen sein werden.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Kim Kardashian West (@kimkardashian) am Dez 19, 2018 um 7:52 PST

Nun ja, was die Queen wohl zu so einer besten Freundin sagen würde? Die wäre sicher nicht sonderlich amused darüber!