Nach endgültiger Scheidung Kim Kardashian: Wird Kanye sich an die Unterhaltszahlung halten?

Kim Kardashian - November 2022 - Baby2Baby Gala - Pacific Design Center - CA - Getty Images BangShowbiz
Kim Kardashian - November 2022 - Baby2Baby Gala - Pacific Design Center - CA - Getty Images BangShowbiz

Kim Kardashian - November 2022 - Baby2Baby Gala - Pacific Design Center - CA - Getty Images

Bang ShowbizBang Showbiz | 06.12.2022, 12:53 Uhr

Kim Kardashian hat Berichten zufolge darauf bestanden, dass Kanye West Unterhalt für seine Kinder zahlt, um zu zeigen, dass er es mit der gemeinsamen Erziehung ernst meint“.

Die „The Sun“ berichtete, dass Kim, die mit Kanye die gemeinsamen Kinder North, Saint, Chicago und Psalm hat, trotz ihres Status als Multimillionärin der Meinung war, dass es für den Rapper wichtig sei, eine finanzielle Geste zu machen.

Kim will unbedingt das Kanye Unterhalt zahlt

Eine Quelle sagte der Publikation: „Kim wollte, dass Kanye einen Betrag zahlt, der zeigt, dass es ihr mit der gemeinsamen Elternschaft ernst ist, und dass er es merken würde, wenn er jeden Monat etwas von seinem Bankkonto abhebt.“ Dies sei das Einzige, was sie im Moment in ihrer Beziehung kontrollieren könne. Sie brauche das Geld nicht, also werde sie es für die Kinder zur Seite legen, heißt es weiter.

200.000 Dollar Unterhalt pro Monat

Kim und Kanye haben sich im vergangenen Monat auf eine Scheidungsvereinbarung geeinigt. Dabei wurde bekannt, dass der Sänger 200.000 Dollar pro Monat für den Unterhalt ihrer vier Kinder zahlen wird, für die sie das gemeinsame Sorgerecht haben. Kanye soll zudem für 50 Prozent der Ausbildungskosten seiner Kinder und die Hälfte ihrer Sicherheitskosten verantwortlich sein.