Freitag, 26. Januar 2018 12:01 Uhr

Kim Petras: Britneys Headquarter kümmert sich um die Karriere

Kim Petras kommt ja ursprünglich aus Köln, war früher ein Tim und ist die weltweit jüngste transsexuelle Person, die erfolgreich geschlechtsangleichend operiert wurde.

Kim Petras: Britneys Headquarter kümmert sich um die Karriere

Foto: BunHead

2009 war sie erstmals in Erscheinung getreten, dann verschwand sie in der Versenkung. Nun wird alles anders.

Die 25-jährige wurde aufgrund ihrer echt guten Qualitäten als Songwriterin und Sängerin von BMG nach Los Angeles geholt und unter Vertrag genommen. Dort wurde ziemlich schnell Britney Spears Manager Larry Rudolph (u.a. auch Miley Cyrus, Swiss Beatz, DMX, Justin Timberlake, Backstreet Boys etc.) auf sie aufmerksam und nahm sie unter Vertrag – produziert wird Kim u.a. von Dr. Luke und Aaron Joseph (u.a. Katy Perry, Britney, Pink, Miley Cyrus, Selena Gomez).

The next big Thing

Lady Gaga’s Ex-Manager Troy Carter ist ganz hin und weg: Kim ist nach Gagas Debüt das Beste, was er im Pop-Bereich gehört hat und glaubt sie wird „The Next Big Thing“ . Und Mister Carter hat durchaus ein gutes Gespür, hat übrigens auch in damalige Start-Ups, wie Dropbox, Uber oder SPOTIFY investiert… Immer mehr US-Medien wie „Entertainment Weekly“ und „Billboard“ aber auch „Pitchfork“ oder auch „Fader“ feiern die nur 1,68m kleine Ex-Kölnerin.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren