Sonntag, 1. Mai 2011 22:30 Uhr

Kinderstar Jaden Smith: Drei Millionen Dollar Gage

Los Angeles. Jaden Smith, Sohn von Hollywoodstar Will Smith und Jada Pinkett Smith, war 2010 bekanntlich in einem Remake des Films ‚Karate Kid’ aus dem Jahr 1984 zu sehen. Bei den Dreharbeiten vor zwei Jahren war Jaden erst zarte 10 Jahre alt. Wie TMZ jetzt berichtete verdiente der Knirps für seine Hauptrolle über 3 Millionen Dollar.

Laut der Website unterschrieb der 12-Jährige im Juni 2009 den Vertrag für den Film und erhielt eine Vorab-Zahlung in Höhe von einer Million Dollar.

Außerdem soll Jaden Smith einen Bonus von zwei Millionen Dollar bekommen haben, nachdem der Film die 150 Mio. Dollar-Marke an den Kinokassen überschritten hatte.

Die allgemeinen Einnahmen für den Actionfilm, in dem der Jungspund-Sänger und Schauspieler neben Jackie Chan vor der Kamera stand, beliefen sich auf rund 350 Millionen Dollar.

Nachdem Jayden in Justin Bieber Dokumentation ‚Never Say Never’ zu sehen war, wird er 2012 in ‚Amulet’ zu sehen sein.

Foto: Kevork Djansezian

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren