Sonntag, 3. Juli 2011 11:25 Uhr

Kingston Rossdale: Hollywoods jüngste schrille Stilikone

Los Angeles. Gwen Stefanie (41) ist nicht nur als Sängerin von No Doubt, sondern auch als Solo-Künstlerin und Stylistin erfolgreich. Gwen designt u.a. für ihr eigenes Label LAMB und ist auch Gesicht von L’Oreal.

Vermutlich legt die Frau von Bush-Gitarrist Gavin Rossdale (45) immer zuerst auch Hand an ihren Kindern an, um sich an neuen Looks auszuprobieren. Dagegen ist Tom Cruise angebliche Kinder-Stil-Ikonen-Tochter Suri ein absolutes Unschuldslamm.

Anders ist es nicht zu erklären, dass ihr ältester Sohn Kingston mit seinen fünf Jahren immer wieder auch mit gefärbtem, wild geschnittenem Haupthaar und den auffälligsten Klamottenkreationen anzutreffen ist.

Gestern wurde die Familie mit dem jüngsten Sohn Zuma (2) und Brüderchen beim Spielen und shoppen erwischt. Anschließend haben die Eltern ihrem Sohnematz den Schädel rasieren und einen Irokesenschnitt verpassen lassen.

Den Namen Kingston Rossdale werden sich künftige Generationen merken müssen.

Dem ‚Stylist‘-Magazin sagte Stefani übrigens jüngst zu ihrer Karriere als Stilikone: „Man bekommt so viel Freiheit, und die Leute lernen dir zu vertrauen und lassen sich von dir inspirieren”.

Übrigens ist das neue Album von ‚No Doubt‘ zehn Jahre nach dem letzten Studioalbum fast fertig. Bisher wurden neun Songs aufgenommern. Dazu verriet der Popstar dem ‚Rolling Stone‘: „Es ist so aufregend, wenn man kurz davor ist, ein Album auf den Markt zu bringen. Wir alle hatten ähnliche Vorstellungen – wir wollten, dass die Platte modern wird und dass man von unserem Sound süchtig wird.“

Noch immer ist unbekannt, wann das Album auf den Markt kommen soll.

Fotos: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren