Montag, 2. Dezember 2013 12:37 Uhr

Kino-Charts der Woche: „Die Eiskönigin“ macht „Catching Fire“ Konkurrenz

Katniss (Jennifer Lawrence) und Peeta (Josh Hutcherson) sind nicht nur bei den 75. Hungerspielen in der Arena schwer zu besiegen.

Kino-Charts der Woche: "Die Eiskönigin“ macht "Catching Fire" Konkurrenz

Auch in den offiziellen deutschen Kino-Charts, ermittelt von media control GfK, kommt die Konkurrenz nicht an ihnen vorbei. „Die Tribute von Panem – Catching Fire“ verteidigt souverän den Thron der Hitliste. Nach vorläufigen Angaben lockte die Romanverfilmung zwischen Donnerstag und Sonntag rund 608.000 Zuschauer vor die Leinwände.

„Die Eiskönigin – Völlig unverfroren“ rückt dem SciFi-Hit deutlich auf die Pelle. Disneys Version von Christian Andersens Märchenklassiker „Die Schneekönigin“ kommt in völlig neuem Gewand daher und mischt auf Rang zwei mit. 533.000 Tickets wurden für den Weihnachtsfilm gelöst, in dem die tollpatschige Königstocher Anna, ihr Freund Kristoff und Rentier Sven das Königreich vom ewigen Winter befreien wollen.

Kino-Charts der Woche: "Die Eiskönigin“ macht "Catching Fire" Konkurrenz

Das Leben eines Staranwalts, der in Drogengeschäfte verwickelt ist, erzählt „The Counselor“. Regisseur Ridley Scott gewann für seinen Thriller unter anderem Brad Pitt, Michael Fassbender, Penélope Cruz, Cameron Diaz und Javier Bardem. 77.000 Besucher interessierten sich für den Streifen, der neu auf Position vier einsteigt.

Akrobatische Choreografien und agile Tänzer werden auf Platz neun geboten, denn hier steigt das „Battle Of The Year“. Der dynamische Tanzfilm von Benson Lee zeigt, wie es eine Breakdance-Crew nach ganz oben schafft. Für 22.000 Menschen war das ein Grund, ins Kino zu gehen.

Die offiziellen deutschen Kino-Charts werden von media control® GfK International GmbH im Auftrag des Verbandes der Filmverleiher (VdF) herausgegeben. Grundlage sind die Besucherzahlen zwischen Donnerstag und Sonntag aller ca. 4.640 Leinwände in Deutschland. Das beinhaltet die großen Ketten wie Cinemaxx, Cinestar und Cineplex bis hin zum Programmkino.

Fotos: Walt Disney Studios Motion Pictures Germany

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren