Montag, 22. Juli 2013 12:19 Uhr

Kino-Charts: „Kindsköpfe 2“ startet auf Platz zwei

Wenn Spaßkanone Adam Sandler, „King of Queens“-Star Kevin James, Comedian David Spade und Allround-Talent Chris Rock aufeinandertreffen, dann ist locker-leichte Sommerunterhaltung vorprogrammiert.

DF-12500_rv2_1400

Und so hat auch „Kindsköpfe 2“, die Fortsetzung der 2010er-Erfolgskomödie, die Lacher auf ihrer Seite.

Ein paar befreundete Mittvierziger statten ihrer Heimatstadt einen Besuch ab und müssen sich gegen vorlaute Teenager beweisen. Mit dabei sind u.a. Patrick Schwarzenegger und Taylor Lautner. Wer am Ende das Generationen-Duell gewinnt, erfuhren zwischen Donnerstag und Sonntag nach vorläufigen Angaben rund 231.000 Besucher.

In den Kino-Charts von media control GfK springt dafür Platz zwei heraus.

An Superagent Gru und seinen tapferen Minions führte auch an diesem Wochenende kein Weg vorbei. „Ich – Einfach unverbesserlich 2“ bleibt meistgesehener Kinofilm und schraubt dank 253.000 gelösten Tickets sein Gesamtergebnis auf 1,6 Millionen nach oben.

Dass Guillermo del Toro ein Meister des Fantasy-Fachs ist, stellte er bereits mit „Hellboy“ und „Pans Labyrinth“ unter Beweis. Jetzt greift der mexikanische Regisseur in die Vollen und lässt furchteinflößende Riesenmonster gegen hochhausgroße Kampfroboter antreten. Das Action-Feuerwerk „Pacific Rim“ versammelte 140.000 Zuschauer vor den Leinwänden und zündet an dritter Stelle.

Taylor-Lautner-Kindskoepfe-2

Die bitterböse französische Gesellschaftssatire „Paulette“ begeistert Kritiker und Zuschauer gleichermaßen und landet auf Position acht. Eine einfallsreiche Pariser Rentnerin steigt ins Haschkekse-Geschäft ein, um ihre schmale Mindestpension aufzubessern. Der Handel läuft so gut, dass bald die hiesige Drogenmafia einschreiten muss.

Insgesamt 25.000 Karten wurden zum Start verkauft.

Patrick-Schwarzenegger-Kindskoepfe-2

Die offiziellen deutschen Kino-Charts werden von media control GfK International im Auftrag des Verband der Filmverleiher (VdF) herausgegeben. Grundlage sind die Besucherzahlen zwischen Donnerstag und Sonntag aller ca. 4.640 Leinwände in Deutschland. Das beinhaltet die großen Ketten wie Cinemaxx, Cinestar und Cineplex bis hin zum Programmkino.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren