06.02.2020 21:39 Uhr

Kirk Douglas: So trauert Hollywood um ihn

imago images / Starface

Die Schauspielwelt zollte der verstorbenen Hollywood-Legende Kirk Douglas Tribut. Catherine Zeta-Jones würdigte ihren Schwiegervater mit einem Post auf Instagram. Die 50-Jährige ist seit 2000 mit dem Sohn der ‚Spartacus‚-Legende, Michael Douglas, verheiratet.

Auf Instagram drückte die Schauspielerin nun mit rührenden Worten ihre Trauer für den Hollywood-Star aus: „An meinen Liebling Kirk, ich werde dich für den Rest meines Lebens lieben. Ich vermisse dich jetzt schon… Schlaf gut…“

Quelle: instagram.com

„Der inspirierende Schlingel“

Die Neuigkeit vom Tod der Legende erschütterte die gesamte Schauspielerwelt. Viele seiner Berufskollegen meldeten sich zu Wort und nahmen mit liebevollen Statements von dem Abenteuer-Star Abschied. Mark Hamill, der in den ‚Star Wars‚-Filmen Luke Skywalker verkörperte, verkündete auf Twitter:

„Kirk Douglas war einer der größten Stars aller Zeiten und ein brillanter Schauspieler mit unvergesslichem, strahlenden Charisma.“ Mitzi Gaynor, die mit Kirk 1963 in der Liebeskomödie ‚For Love or Money‘ spielte, schrieb: „Bravo Kirk Douglas, für ein unglaubliches Leben. Danke, dass du dein großes Talent so großzügig mit uns allen geteilt hast. Der Film, den wir zusammen gedreht haben, wird für immer einen besonderen Platz in meinem Herzen haben.“

„Untröstlich“

Danny DeVito twitterte: „Kirk Douglas. Der inspirierende Schlingel. 103 Jahre auf dieser Erde. Das hört sich doch gut an! War toll mit dir rumzuhängen, Kumpel.“ ‚Star Trek‚-Schauspieler William Shatner schrieb: „Mein Beileid an die Familie von Kirk Douglas. Was für eine unglaubliche Ikone er in dieser Industrie war!“

‚Seinfeld‘-Star Jason Alexander war niedergeschmettert, als er die Nachricht vom Tod seines Freundes erfuhr: „Untröstlich. Kirk Douglas war ein Freund und eine absolute Legende als Star und als Mensch. Er wurde mit jedem Tag besser. [Ich fühle mich] so geehrt, ihn gekannt zu haben. Meine Liebe an seine Familie. Wir könnten jetzt einen wahren Spartacus gebrauchen.“ Kirk Douglas starb am Mittwoch (5. Februar) im Alter von 103 Jahren.

Das könnte Euch auch interessieren