Kirsten Dunst und Jesse Plemons haben geheiratet

SpotOn NewsSpotOn News | 09.07.2022, 08:44 Uhr
Kirsten Dunst und Jesse Plemons hatten sich 2017 verlobt. (jom/spot)
Kirsten Dunst und Jesse Plemons hatten sich 2017 verlobt. (jom/spot)

2019 Kathy Hutchins/Shutterstock.com

Kirsten Dunst und Jesse Plemons haben nach sechs Jahren Beziehung geheiratet. Die "Power of the Dog"-Co-Stars sollen sich vergangenes Wochenende still und heimlich auf Jamaika das Jawort gegeben haben.

Das Schauspielerpaar Kirsten Dunst (40) und Jesse Plemons (34) haben geheiratet. Das bestätigte ein Sprecher von Dunst dem „People“-Magazin und „Page Six“. „Weitere Details werden nicht bekannt gegeben“, erklärte der Vertreter des Hollywoodstars. Laut „Page Six“ traten die beiden bereits am vergangenen Wochenende auf Jamaika vor den Traualtar. Die Feier soll in einem Luxusresort in der Kleinstadt Ocho Rios stattgefunden haben.

Sie lernten sich am Set kennen

Dunst und Plemons lernten sich 2015 am Set der zweiten Staffel von „Fargo“ kennen, wo sie ein Ehepaar spielten. 2017 verlobten die beiden sich. Das Paar hat zwei Söhne, die 2018 und 2021 auf die Welt kamen. Auch nach „Fargo“ standen sie gemeinsam vor der Kamera, unter anderem für den Erfolgsfilm „The Power of the Dog“.

2022 wurden sie für ihre Darstellung in dem Drama jeweils mit einer Oscar-Nominierung als bester Nebendarsteller/beste Nebendarstellerin geehrt. „Ich möchte kein weiteres Projekt ohne [Kirsten] machen. Es ist einfach toll“, sagte Plemons im Dezember 2021 im Gespräch mit „People“ und schwärmte: „Ich bin immer wieder erstaunt darüber, was sie erschafft. Sie spielt aus ihrer tiefen Seele heraus.“