Montag, 9. September 2019 14:42 Uhr

Klaas Heufer-Umlauf startet neue Comedyserie bei Joyn

Foto: Joyn / ProSieben/ Timo Moritz

„Check Check“ heißt die neue zehnteilige Comedyserie von und mit Klaas Heufer-Umlauf. Sie startet am 21. Oktober auf der senderübergreifenden Streaming-Plattform Joyn und soll dann 2020 auch bei ProSieben zu sehen sein.

Der 35-jährige Moderator und Schauspieler ist dabei gleichzeitig Produzent und Hauptdarsteller. Für das Drehbuch ist als Head-Autor Ralf Husmann („Stromberg“) verantwortlich. Heufer-Umlauf spielt in „Check Check“ Jan Rothe, der übergangsweise sein Leben umkrempelt, als sein Vater Udo (Uwe Preuss) an Demenz erkrankt, wie Joyn am heutigen Montag mitteilte.

Statt mit seinem Algen-Burger-Business in der Hauptstadt durchzustarten, geht Jan zurück in seinen Heimatort. An dessen Provinz-Flughafen kümmert er sich als Mitarbeiter am Security-Check um Kaninchen auf dem Rollfeld, chinesische Investoren und seinen schrulligen Kollegen.

Produzent und Hauptdarsteller

Die Flughafen-Chefin (Doris Golpashin) ist ausgerechnet seine Jugendliebe Sabine – und nicht nur das stellt Jan vor einige Fragen. Die neue Comedy-Serie erzählt Joyn zufolge mit Humor und Melancholie von gegensätzlichen Lebensentwürfen und dem Kampf gegen das Gewöhnlichsein.

„Für mich war das sehr belastend. Ich musste permanent zwei Rollen spielen“, zitiert Joyn Heufer-Umlauf zu seiner Doppelrolle als Produzent und Hauptdarsteller. „Wenn die Kamera lief, musste ich so tun als sei ich Jan Rothe, und wenn sie aus war, musste ich so tun als sei ich ein erfahrener Serien-Produzent.“ (dpa/KT)

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren