Mittwoch, 4. März 2009 20:09 Uhr

Klementine ist tot

Johanna König, eine der ersten großen deutschen Werbe- Ikonen des TV-Zeitalters, ist gestern im Alter von 87 Jahren in ihrer Berliner Wohnung gestorben. König war mit der Figur „Klementine“ in der Ariel-Waschmittelwerbung berühmt geworden. Von 1968 bis 1984 warb sie als „Klementine“ und drängte die deutsche Hausfrau „nicht nur sauber, sondern porentief rein“ zu waschen. 1993 kehrte sie auf Drängen der Fernsehzuschauer für drei Jahre auf den Bildschirm zurück bevor sie endgültig in den Ruhestand ging. vom Ariel-Hersteller Procter & Gamble erhielt sie einen PR-Vertrag auf Lebenszeit Johanna König war aber auch Schauspielerin, wirkte in über 60 Spiel- und Fernsehfilmen mit. Später gab sie der jungen Generation wertvolle Tipps: Bei Buntwäsche solle man Zucker ins Spülwasser geben, um die Farben zu erhalten, Rostflecken könne man mit saurer Milch einreiben und bei weißer Kochwäsche etwas Backpulver mitwaschen.

.

… und nun wieder Werbung (leider ohne Klementine):

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren