Sonntag, 17. November 2019 07:48 Uhr

Knast-Hottie Jeremy Meeks doch noch mit Chloe Green zusammen?

imago images / Future Image

Jeremy Meeks besteht darauf, dass er immer noch mit Chloe Green zusammen ist – obwohl die Topshop-Erbin schon seit geraumer Zeit nicht mehr ihren Verlobungsring trägt.

Der heiße Knasti schilderte jetzt seinen neuen, mondänen Lebensstil. Hinter ihm liegen eine schwierige Kindheit, und Teenie-Zeit, außerdem zahlreiche Gesetzesverstöße und eine 27-monatige Haftstrafe, die ihn berühmt machte. Gegenüber der „Times“ malte er nun ein ausschweifendes Bild seines typischen Tages an Bord der 150-Millionen-Dollar-Superyacht von Chloes Vater Sir Phillip Green.

Knast-Hottie Jeremy Meeks doch noch mit Chloe Green zusammen?

Foto: Kika / Starpress

„Aufwachen, frühstücken, mit allen darüber sprechen, wie die Nacht war und wie der Plan für den Tag aussieht. Wir können schwimmen gehen und wir können ein paar lustige Aktivitäten auf dem Wasser unternehmen oder in die Stadt gehen “, enthüllte das Model.

Nachdem Jeremy und Chloe 2017 noch ganz verliebt in ineinander waren (während er noch mit Melissa Meeks verheiratet war) wurde die Romanze dieses Jahr von Gerüchten überschattet.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Chloe green (@chloegreen5) am Feb 6, 2019 um 10:14 PST

„Wir sind definitiv zusammen“

Während Chloe Green bisher nichts unternahm, um das Gerede zu unterbinden, nahm sie aber dafür  in der Öffentlichkeit ihren Verlobungsring ab. Jeremy ist wohl trotzdem fest davon überzeugt, dass sie einander weiterhin lieben. Trotzig stellte er fest: „Wir sind definitiv zusammen. Im Moment pendeln wir zwischen Monaco und LA. Ich muss viel reisen, um Chloe und meinen Sohn Jayden (1) zu sehen. Wir wissen noch nicht, wo wir uns für immer niederlassen werden“.

Jeremy hat nicht nur den entspannten und sorglosen Zeitplan seiner Ferien auf der Luxusyacht erläutert, die ihn zu Orten wie der Türkei, Thailand und den Malediven schippert. Er hat außerdem beschrieben, dass sein Schwiegervater in spe „der süßeste Mensch ist, den er jemals getroffen hat“.

Chloe mit anderem Typen gesichtet

Chloe wurde im August auf der Yacht ihres Vaters im Mittelmeer mit den Monte-Carlo-Polokapitän Rommy Gianni gesichtet. Das heizte die Gerüchteküche noch mehr an.

Eine Quelle sagte der „Daily Mail“: „Sie küssen sich auf den Bildern nicht. Das kann ich versprechen. Es gibt keine Romanze“. Kurz nachdem Chloe mit Rommy gesichtet wurde, behauptete Meeks gegenüber der Promiwebsite: „Ja, wir sind immer noch zusammen!“ Der Ex-Knasti, der sich inzwischen als als Schauspieler und Designer ausprobiert, erklärte auch, dass Rommy Gianni nur ein „Freund der Familie“ sei.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren