Knossi: Warum es für den Casino-Streamer im TV nicht so läuft

Knossi & RTL: Warum es für den Casino-Streamer im TV nicht läuft
Knossi & RTL: Warum es für den Casino-Streamer im TV nicht läuft

Foto: IMAGO / Future Image; Shutterstock/monticello

03.03.2021 12:55 Uhr

Jens Heinz Richard Knossalla – besser bekannt als Knossi – ist auf Twitch ein bekannter Streamer mit ansehnlicher Fanbase. Doch lässt sich das Erfolgsrezept Knossalla so problemlos auf andere Kanäle erweitern? Kann Knossi auch Fernsehen? Eine erste Bestandsaufnahme.

Plattformen wie YouTube und Twitch haben in bestimmten Altersgruppen dem klassischen Fernsehen schon lange den Rang abgelaufen. Gezeigt werden auf den Plattformen ganz unterschiedliche Inhalte – von Beauty Tipps über Let’s-Do-It-Videos bis zum Casino-Vergleich und Let’s Play. Sind beide Formate inkompatibel?

Jens Heinz Richard Knossalla – kenn ich nicht?

Eine berechtigte Frage. Zumindest stellt sie sich, wenn das Schicksal von TV-Größen betrachtet wird, die sich als Streamer versuchen. Oder Streamer, welche den Sprung ins Fernsehen schaffen wollen. Ein Beispiel ist Jens Heinz Richard Knossalla.

Jens Heinz Richard Knossalla – kenn ich nicht? Wer so reagiert, gehört wahrscheinlich in die Gruppe Ü40 und hängt meistens vorm Fernseher. YouTuber und Nutzer von Twitch wissen mit dem Namen sehr wohl etwas anzufangen, kennen Jens Heinz Richard Knossalla aber eher unter Knossi.

Knossi – auf Twitch berühmt

Jens Heinz Richard Knossalla ist ein auf Twitch aktiver Streamer, der es hier zu einer ansehnlichen Fanbase geschafft hat. Inzwischen folgen auf Instagram circa 1,3 Millionen Menschen „Knossi“. Noch etwas größer ist die Zahl der Follower auf Twitch. Hier kommt der Streamer auf inzwischen 1,5 Millionen Menschen – vor allem aus der jüngeren Altersgruppe – die sich für dessen Beiträge interessieren. Auch bedient er hier Themen, die sich im TV vielleicht eher weniger gut machen, wie stundenlanges Spielen an Online Slots von beliebten Casinos aus einem typischen Casino Vergleich.

Dieser Fame dürfte am Ende aber auch dafür verantwortlich gewesen sein, dass es Jens Heinz Richard Knossalla den Sprung ins Fernsehen geschafft hat. Die Late Night Show „Täglich frisch geröstet“ wird unter Federführung von Stefan Raab produziert und bei RTL ausgestrahlt. Für den Streamer ging mit der Show – auch nach Aussage des langjährigen Freundes „Monte“ (MontanaBlack, Marcel Eris) – ein Traum in Erfüllung.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Jens ‚Knossi‘ Knossalla (@knossi)

Late Night Show bleibt hinter Erwartungen zurück

Mit der Late Night Show hat sich Knossi vielleicht einen Traum erfüllt. Das Publikum reagiert eher zwiegespalten. Dass der Twitch-Star mit seiner TV Sendung mehr als 500.000 Zuschauer erreicht, deutet auf eine Fanbase hin. Aber: Gegenüber der ersten Sendung hat sich deren Zahl halbiert. Woran könnte dieser negative Quotentrend liegen?

Möglicherweise gibt es nicht die eine Erklärung, sondern eine vielschichtige Gemengelage, die wie Schalen einer Zwiebel abgezogen werden müssen. Jens Heinz Richard Knossalla ist nicht nur durch Twitch bekannt. Wer die Entwicklung der Pokerszene mitverfolgt hat, könnte Knossi als Moderator – unter anderem von der EPT (European Poker Tour) kennen. Fernsehzuschauer sind aber keine Twitch-Zuschauer. Auf den ersten Blick mag es Überschneidungen geben. In der Praxis ist die Zielgruppe anders gestrickt.

Wie authentisch ist Knossi im TV?

Auf der anderen Seite werfen Twitch Fans Knossalla vor, im TV Format nicht mehr authentisch zu sein. Beides zusammen ergibt eine gewisse Kongruenz: Auf der einen Seite neue Zuschauer, die mit dem Twitch Fame nichts anfangen. Und auf der anderen Seite Zuschauer, die Knossi die TV Rolle nicht abnehmen. Am Ende muss der Streamer sein Rolle erst noch finden. Die Frage wird sein, ob der Sender RTL genug Geduld hat, das Format durchzuhalten. Aktuell deuten die Vorzeichen darauf hin, dass seine Sendung abgesetzt wird.

Ganz aus dem Fernsehen würde er aber trotzdem nicht verschwinden, denn gerade erst wurde bekannt, dass Knossi nun das Werbegesicht von Kaufland ist. knossiUnd hierfür braucht es natürlich ein paar ordentliche TV-Spots. (KTAD)