25.02.2020 17:14 Uhr

Kobe Bryant: Bewegender Abschied mit vielen Tränen

Foto: imago images / UPI Photo, imago images / ZUMA Press

Am Montag wurde in Los Angeles die herzzerreißende Trauerfeier von Kobe Bryant (†41)  und seiner Tochter Gianna (†13) abgehalten. Unter den Rednern unter anderem seine Ehefrau Vanessa und Michael Jordan, die sehr emotional waren. Beyoncé widmete den Verstorbenen ihren Song „Halo“.

„Meine kleine Tochter“, sagte die Witwe Vanessa Bryant mit gebrochener Stimme, die sich nach dem Unglück zum ersten Mal in der Öffentlichkeit äußerte, zu Beginn ihrer Trauerrede.

Kobe Bryant: Bewegender Abschied mit vielen Tränen

Foto: imago images / UPI Photo

Die vierfache Mama trauerte vor 20.000 anwesenden Gästen um die täglichen Guten-Morgen- und Gute-Nacht-Küsse ihrer zweitältesten Tochter. Gianna hätte locker eine erstklassige Basketballspielerin werden können, so die 37-Jährige. Am meisten bewegte Vanessa, dass sie einen wichtigen Moment mit Gigi nie erleben wird: „Ich werde ihr nicht sagen können, wie wunderschön sie an ihrem Hochzeitstag aussieht.“

Jennifer Lopez unter Tränen

Der Abschied von ihrem „Seelenverwandten“ fiel äußerst schwer für die 37-Jährige, die 19 Jahre mit ihrem Kob-Kob verheiratet war. „Babe, pass bitte auf unsere Gigi auf“, sagte Vanessa, während sie um Fassung rang. „Ich kümmere mich hier um Nani, Beebee und Coco.“ Damit sind die drei Kindern Natalia (17) Bianca (3) und Capri (acht Monate) gemeint.

Im Publikum sah man auch Jennifer Lopez (50), die weinend neben Lebensgefährte Alex Rodriguez (44) sitzt. Es gab wohl kaum ein trockenes Auge im Staples Center in Los Angeles.

Kobe Bryant: Bewegender Abschied mit vielen Tränen

Foto: imago images / ZUMA Press

Auch Basketball-Legende Michael Jordan (57), der vollkommen tränenüberströmt war, fand rührende Worte für seinen Kollegen: „Als Kobe gestorben ist, ist ein Teil von mir gestorben.“

Eröffnet wurde die „Feier des Lebens von Kobe und Gianna“ von Pop-Megastar Beyoncé, die da war, weil sie Kobe „liebe“. Sie sang ihre Songs „XO“ und „Halo“. Sängerin Alicia Keys spielte später noch Beethoven’s Mondscheinsonate auf dem Klavier.

Kobe und Gianna Bryant sind am 26. Januar bei einem Helikopterabsturz ums Leben gekommen und wurden bereits am 7. Februar beigesetzt. Fans und Freunde konnten bei der Trauerfeier nun endlich auch selbst Abschied von der Legende und seiner Tochter nehmen.