Montag, 27. Januar 2020 15:20 Uhr

Kobe Bryant: So emotional verabschieden sich die Promis

imago images / ZUMA Press

Nach dem tragischen Tod von Kobe Bryant (†41) nehmen Promis weltweit Abschied von der NBA-Legende. Der Basketballer starb mit acht weiteren Passagieren in der Folge eines Helikopter-Absturzes. Auch seine 13-Jährige Tochter Gianni war unter den Toten.

Die Tragödie ereignete sich am Morgen des 26. Januars (Ortszeit) in Calabasas, Kalifornien, westlich von Los Angeles. Dort stürzte der Hubschrauber in den stark nebligen Hügeln ab und ging daraufhin in Flammen auf.

Alicia Keys widmete ihren Grammy

Die Nachricht schockierte die ganze Welt und überschattete auch die gestrige Grammy-Verleihung. Neben Alicia Keys, die ihren Award dem verstorbenen Sportler widmete, nahmen zahlreiche weitere Prominente über die Sozialen Netzwerke mit rührenden Beiträgen von dem Familienvater Abschied.

Will Smith postete beispielsweise ein altes Foto von ihm und dem 41-Jährigen und kommentierte dieses mit einem gebrochenen Herz.

Quelle: instagram.com

Auch der Präsident Donald Trump zollte dem ‚LA Lakers‚-Star seinen Respekt und twitterte: „Obwohl Kobe Bryant einer der großartigsten Basketballspieler aller Zeiten war, begann er gerade erst sein Leben. Er liebte seine Familie so sehr und hatte eine so große Leidenschaft für die Zukunft. Der Verlust seiner schönen Tochter Gianna macht diesen Moment noch verheerender.“

Justin Bieber gedachte dem Basketballer ebenfalls mit einem Bild, das wohl noch aus seinen Teenager-Zeiten stammte und schrieb dazu „Ich liebe dich…“

Quelle: instagram.com
„Es ist so traurig, die herzzerreißenden Nachrichten über den Tod von Kobe und seiner Tochter Gianna zu hören. Kobe war für so viele eine wahre Legende und Inspiration. Ich möchte seiner Familie, seinen Freunden und den Familien aller, die bei dem Absturz ihr Leben verloren haben, mein Beileid aussprechen. RIP-Legende“, äußerte Cristiano Ronaldo sein Beileid.

Quelle: instagram.com

Als Mutter einer kleinen Tochter wolle sich Kylie Jenner gar nicht ausmalen, was Vanessa Bryant gerade durchmacht. Ein Selfie von Kobe mit seiner Tochter Gianni versah sie deswegen mit den Worten „Ich bin sprachlos.“

Quelle: instagram.com

Das sagen die Deutschen

„Das kann nicht wahr sein. Ich bete für die Familie“, so Jerome Boateng zu einem Schnappschuss, der aus einem Spiel des NBA-Stars für die ‚Los Angeles Lakers‘ stammte.

Quelle: instagram.com

„Das trifft mich wirklich hart. Ich werde mich immer daran erinnern, nach den Spielen nach Hause gekommen zu sein, damit ich sehen kann, wie Du im letzten Viertel alle fertig machst! Du hast so viele Menschen auf der ganzen Welt inspiriert, auch mich. Du wirst immer vermisst werden. Du wirst immer in Erinnerung bleiben. Du wirst immer geliebt werden. Ruhe in Frieden mit deinem Engel Gigi. Das tiefste Mitgefühl für Vanessa, die Mädchen und all die Freunde und Familien des Lebens, die wir heute verloren haben!“, äußerte sich Dirk Nowitzki in dem wohl emotionalsten Post.

Quelle: instagram.com

 

Das könnte Euch auch interessieren