Donnerstag, 4. Februar 2010 10:30 Uhr

Kochsendungen und Komödien machen schlank

Wer hätte gedacht, dass TV-Formate unsere Figur beeinflussen?  So setzt der Körper bei spannenden Thrillern oder Krimis Adrenalin frei, das die Fettverbrennung fördert. Wie praktisch – faul auf dem Sofa liegen und gleichzeitig etwas für die gute Figur tun! Aber vorsichtig – gleichzeitig wird bei aufregenden Filmen gern zu Chips gegriffen, weil der Körper nach beruhigenden Kohlenhydraten und Salz verlangt. Richtig figurfreundlich sind lustige Komödienm, berichtet die ‚Fernsehwoche‘.  Wer 20 Minuten herzhaft lacht, verbrennt rund 100 kcl, was immerhin einem Kinderriegel entspricht.
Ebenfalls empfehlenswert für die schlanke Linie sind Kochsendungen. Forscher fanden heraus, dass die Zuschauer, während vor laufender Kamera deftige Braten zubereitet werden, gern in den Obstkorb greifen.

Studien haben darüber hinaus ergeben, dass Fans von Privatsendern mehr knabbern als Zuschauer der öffentlich-rechtlichen Sender. Wie man dazu noch ganz bequem in Form kommt, steht in der aktuellen ‚Fernsehwoche‘. „Gucken sie sich fit“ lautet das Motto der neuen „Sofa-Fitness“. Vorgestellt werden ganz einfache, aber effiziente Blitzübungen, die man beim Fernsehen durchführen kann.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren