Tradition seit Königin VictoriaKönigin Camilla und Prinzessin Kate trauern mit weißem Perlenschmuck

Königin Camilla und Prinzessin Kate (r.) - bei der Beerdigung von Prinz Philip 2021 - trauern mit Perlenschmuck. (ili/spot)
Königin Camilla und Prinzessin Kate (r.) - bei der Beerdigung von Prinz Philip 2021 - trauern mit Perlenschmuck. (ili/spot)

imago/ZUMA Wire / imago/i Images

SpotOn NewsSpotOn News | 10.09.2022, 15:57 Uhr

Königin Camilla und Prinzessin Kate tragen weißen Perlenschmuck als Zeichen der Trauer. Welche Bedeutung dahintersteckt.

Als Königin Camilla (75) mit ihrem Ehemann, König Charles III. (73), am Freitag das Blumenmeer vor dem Buckingham Palast abschritt, trug sie ein schwarzes Kleid. Deutlich zu sehen war der weiß leuchtende Perlenschmuck an ihrem Hals. Und auch bei der Proklamation ihres Mannes zum neuen britischen König am Samstag im Londoner St. James' Palast zierte das Schmuckstück ihren Hals.

Prinzessin Kate (40) hatte noch keinen öffentlichen Auftritt seit dem Tod von Queen Elizabeth II. (1926-2022) am Donnerstagnachmittag (8.9.), dennoch legt auch sei bei entsprechenden Anlässen wie beispielsweise der Beerdigung von Prinz Philip (2021-2021) im April 2021 weißen Perlenschmuck als Zeichen der Trauer an.

Das ist kein Zufall, diese Bedeutung steckt dahinter.

Königin Victoria begründete die Tradition

Die weiblichen Royals tragen traditionell bei offiziellen Anlässen während der Trauerzeit für Familienangehörige weißen Perlenschmuck. Er wird als "Trauerschmuck" bezeichnet, und geht auf die Regierungszeit von Königin Victoria (1819-1901) zurück.

Nach dem Tod ihres Mannes Prinz Albert (1819-1861) trug Königin Victoria 40 Jahre lang nur Schwarz, um seiner zu gedenken. Der einzige Schmuck, den sie dazu anlegte, war schwarz, farblos oder mit Perlen verziert. Laut "The Telegraph" galten die Perlen als Symbol für Tränen. Diese Tradition wurde im Laufe der Jahre in der königlichen Familie fortgesetzt.

Besondere Perlenketten

Kate trug bei Philips Beerdigung eine ikonische japanische Perlenkette, kombiniert mit Diamant- und Perlenohrringen aus Bahrain aus der Kollektion der Königin. Die Königin selbst würdigte ihren Mann mit einer dreireihigen Perlenkette und passenden Ohrringen. Und auch zu den Beerdigungen von Prinzessin Diana (1961-1997), Prinzessin Margaret (1930-2002) und König George VI. (1895-1962) trug Ihre Majestät Perlen.

Die offizielle Trauerphase für Queen Elizabeth II. dauert noch bis sieben Tage nach ihrer Beerdigung an.