Samstag, 14. September 2019 15:51 Uhr

Kommt ein „Die Zauberer vom Waverly Place“-Reboot?

Foto: Imago Images / Zuma Press

Selena Gomez und David Henrie sind offenbar bereit für einen Neustart ihrer ehemaligen Serie „Die Zauberer vom Waverly Place“. Die ehemaligen Disney Channel-Kollegen, die bis heute enge Freunde geblieben sind, haben jetzt sogar Ideen für einen möglichen Reboot ausgearbeitet.

Während noch nichts formell und offiziell festgelegt wurde, erklärte Henrie aber kürzlich, dass es definitiv etwas sei, was das Duo in Zukunft gerne tun würde.

Quelle: instagram.com

„Selena und ich möchten ein Reboot! Wir sitzen die ganze Zeit zusammen und reden darüber. Es ist noch nichts offiziell. Aber Selena und ich haben uns getroffen und darüber gesprochen, wie der Neustart aussehen würde. Wir haben eine ganze Reihe Ideen. Wir haben schon einen ganzen Plan“, so der Schauspieler gegenüber „ET“.

„Reunion am schlimmsten Ort aller Zeiten“

Er fuhr fort: „Was die Russos so besonders machte, ist, dass wir eine Familie waren. Die Show endete damit, dass jemand einen Wettbewerb gewonnen hat. Wir möchten die Serie ein paar Jahre später am schlechtesten Ort aller Zeiten starten, damit wir euch während der gesamten neuen Folgen einen schönen Bogen der Wiedervereinigung bieten“.

David fügte hinzu, dass Selena Gomez´ Rolle Alex eine Art Modedesignerin wäre, während er als Justin eine Familie gegründet hätte und Direktor von „WizTech“ (dem magischen Familienunternehmen) wäre.

In der Disney Channel-Serie „Die Zauberer vom Waverly Place“ scheint Familie Russo eine ganz normale Familie aus New York City zu sein. Vater Jerry und Mutter Theresa führen ein kleines Sandwich-Restaurant, Alex und ihre Brüder Justin und Max gehen zur Schule.

Doch die drei sind nicht nur typische Jugendliche, sondern auch Zauberlehrlinge. Papa Jerry, leitet den Zauberunterricht, verbietet seinen Kindern aber zu zaubern, wenn er nicht dabei ist. Selbstverständlich halten sich die Geschwister selten an diese Regel und nutzen jede Gelegenheit, ihre Fähigkeiten zu testen.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren