Mittwoch, 25. Dezember 2013 19:29 Uhr

König Juan Carlos: TV-Sender strahlt Ansprache nicht aus

Der katalanische Regionalsender TV3 hat zum ersten Mal die Weihnachtsansprache des spanischen Königs Juan Carlos nicht ausgestrahlt. Der Grund war ein halbstündiger Streik, zu dem der Betriebsrat die Beschäftigten aufgerufen hatte.

König Juan Carlos: TV-Sender strahlt Ansprache nicht aus

Der Ausstand war am Dienstagabend genau zu der Zeit angesetzt worden, zu der in Spanien traditionsgemäß praktisch alle TV-Sender die Weihnachtsansprache des Monarchen ausstrahlen.

Die Arbeitsniederlegung hatte nichts mit den Bestrebungen in Katalonien nach Unabhängigkeit zu tun. Sie richtete sich gegen die geplante Ausgliederung der Werbeabteilung des Senders. Die Weihnachtsansprache war in der Region im Nordosten Spaniens in den privaten TV-Sendern und im spanischen Fernsehen TVE zu sehen.

Der Sender TV3, der der Regionalregierung von Katalonien unterstellt ist, berichtete nach dem Ende des Streiks in seiner Nachrichtensendung über die Ansprache des Königs. (dpa)

Foto: Borja/Spanish Royal Household

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren