Mittwoch, 6. Januar 2010 18:12 Uhr

Kopenhagener Nahverkehr im Würgegriff

Da staunten die Passanten in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen nicht schlecht. Eine rrrrrriesige Boa hat einen Bus des örtlichen Nahverkehrs komplett in den Würgegriff genommen. Das Ganze entpuppte sich das als riesiges 3D-Werk eines Künstlers einer Werbeagentur, die damit für den Zoo in Kopenhagen wirbt: „Zoo – The wildest Place in Town“.

DWP snake bus 060110

Zoo_snakeBus

Fotos: wenn.com. Die Bilder gibt’s auf klatsch-tratsch.de

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren